Dienstag, 15. Oktober 2019

Klimapolitik – Politikversagen auf ganzer Ebene

Jens Berger | 23.09.2019


NachDenkSeiten
Artikel veröffentlicht am: 23.09.2019

NachDenkSeiten – Die kritische Website
https://www.nachdenkseiten.de/?p=55051
Autor: Jens Berger
Sprecher: Tom Wellbrock
Titelbild: Roschetzky Photography/shutterstock.com

Jens Berger ist Redakteur der NachDenkSeiten. Er ist Journalist und Sachbuchautor. Zu seinen Büchern gehören „Stresstest Deutschland“, „Wem gehört Deutschland?“ und „Der Kick des Geldes“.

Klimapolitik – Politikversagen auf ganzer Ebene | Jens Berger | NachDenkSeiten-Podcast

Seit 1992 hat sich Deutschland völkerrechtlich verpflichtet, Maßnahmen zu ergreifen, um den Ausstoß von Treibhausgasen zu verringern. In zahlreichen Folgeabkommen wurden die Zahlen und Ziele konkretisiert … und stets deutlich verfehlt. Dies ist kein Wunder, da die deutschen Bundesregierungen zwar stets Weltmeister im Ankündigen waren; diese Ankündigungen aber nie umsetzen. Auch der mit großem Tamtam inszenierte Klimagipfel vom letzten Freitag macht da keine Ausnahme. Unser Leser J. Stender hat uns dazu einen sehr interessanten und detaillierten Leserbrief geschrieben, den wir Ihnen im Anhang präsentieren. Vorab eine kurze Bewertung des Klimapakets der Bundesregierung von Jens Berger [...]

Kategorie Nachrichten & Politik

Kommentare

carl carlson
Es isr das gleiche wie mit der Tabaksteuer. Langsam erhöhen sonst könnten noch leute aufhören.
Bei der CO2 steuer das selbe.
Eine veränderung ist nicht gewünscht nur das geld.

jeu Frank
Seit 1970 wird in regelmäßigen Abständen der Weltuntergang angekündigt. Die Menschen haben zwar Einfluß auf ihre Umwelt, jedoch nicht auf das Klima der Welt.

Michaela Wagner
Die Jugend zufrieden stellen u das arbeitende Volk höher besteuern um das Großprojekt NWO zu finanzieren.


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Der Kommentar erscheint erst nach Freigabe