In eigener Sache 2

 Dies ist die Fortsetzung von "In eigener Sache"
Die vorherigen Beiträge stehen hier im Archiv
Die Archive für diese Zusatz-Seiten erreicht man jetzt über "Seiten-Archiv", das Blog-Archiv erreicht man weiterhin nach Runterscrollen am rechten Rand der Blogseite.

letzte Überarbeitung 26.05.2020 21:03 Uhr



Liebe Leser,
ein "Unbekannter" scheint Spaß daran zu haben, zu den Beiträgen auf der Startseite als Kommentar nur Spam einzustellen. Ich habe mich deshalb entschlossen, zum Kommentieren vorübergehend die Sicherheitsabfrage einzuschalten.
Sobald es ein Ende mit dem Spam hat, schalte ich sie wieder aus.


Die älteren Kommentare und Beiträge stehen hier im Archiv

Kommentare :

  1. Infiziert = krank ist einer der häufigsten Denkfehler in der ganzen Corona-Geschichte und wird ständig von den Medien und vom RKI benutzt.
    „Symptomlos krank“ ist eine Corona-Propaganda-Erfindung, auf die viele reinfallen. Wegen der geringen Virenzahl ist eine symptomlose Ansteckung (wie bei allen anderen Atemwegsviren) nicht möglich, aber ein Test könnte positiv sein. Man ist dann aber nicht „symptomlos krank“, sondern immun.
    Im Influenza-Monatsbericht des RKI über die Kalenderwochen 21 bis 24 (16.05. bis 12.06.2020) ist zu lesen ( https://influenza.rki.de ):
    „ Seit der 8. KW 2020 sind insgesamt 13 (0,8 %) SARS-CoV-2-positive Proben in 1.570 untersuchten Proben im Sentinel der AGI detektiert worden. Seit der 16. KW 2020 gab es keine Nachweise mehr von SARS-CoV-2 im Sentinel.“
    Wann geht man endlich zur Normalität zurück???
    W.Meyer

    AntwortenLöschen
  2. Der Spiegel, seit vielen Jahren Vorreiter neoliberaler Hofberichterstattung, der seit vielen Jahren für noch mehr Neoliberalisierung unermüdlich trommelt, nicht müde wird, noch niedrigere Hungerlöhne, Hungerrenten, noch mehr Privatisierung und Ausverkauf des Sozialstaats und noch mehr "Entlastung" für Multimilliardäre zu fordern, noch mehr Ausverkauf an Heuschrecken- Menschenschinder, noch mehr Sub-Sub-Unternehmer-Missbrauch, hat am 28.06.2020 die Missstände in der Fleischindustrie "entdeckt", die es schon gibt, seitdem der Herr Schröder, Genosse der Multimilliardärsbosse, in DL den besten Niedriglohnsektor Europas einführte, bejubelt vom neoliberalen Schmierenblatt "der Spiegel", dem das noch nicht genug war. Jetzt "entdecken" die neoliberalen Interessenvertreter der Multimilliardäre und ihre neoliberalen Hofberichterstatter-Schmierenblätter plötzlich ganz verwundert das, was sie selbst angerichtet haben und was sich durch Corona nicht im Mindesten geändert hat. Die Menschenschinder waschen Ihre Hände in Unschuld, wollen mit der von ihnen selbst eingeführten, auf allen Kanälen beworbenen und betrommelten Menschenschinderei nichts zu tun haben und starten ein verschärftes Tötungs-, Freiheitsberaubungs- und Menschenschinderprogramm, das sie "Rettung von Menschenleben" nennen. So funktioniert die Schlachtbank neoliberaler Menschenschinder weltweit im Dienste der Multimilliardäre.

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-fleischfabriken-in-der-corona-krise-schlachtbank-europas-a-bc67c942-27ce-4668-8908-ecde4af86619
    Marie

    AntwortenLöschen
  3. 5G-Strahlung zerstört Mensch, Tier und Natur oder der geplante Genozid.

    Interview mit dem ehemaligen Spezialisten der Royal Navy für Mikrowellenwaffen, der sich während seiner gesamten militärischen Laufbahn mit der für G5 verwendeten Mikrowellentechnologie beschäftigte. Er reist derzeit durch die Welt, um die Menschen vor dieser Technologie und ihren hochgefährlichen Folgen für das Leben auf der Erde zu warnen.

    https://www.kla.tv/Dr.BarrieTrower/14078

    Wer legte die Grenzwerte für diese hochgefährliche Strahlung fest? Die Internationale Kommission für den Schutz vor nicht-ionisierender Strahlung (ICNIRP), ein privater industrienaher Verein, dessen Grenzwerte von der Bundesregierung übernommen wurden.
    Prof. Dr. Neil Cherry, der die Vorgaben dieses privatenIndustrielobbyisten-Vereins für die neuseeländische Regierung prüfte, kam zu dem Ergebnis: "ernsthaft fehlerhaft, ein Muster von Voreingenommenheit, absichtliche Verdrehungen."

    Die Internationale Konferenz Situierung von Mobilfunksendern äußerte im Juni 2000:

    „Die Internationale Konferenz Situierung von Mobilfunksendern machte klar, dass die Vorschläge der ICNIRP zum Schutz der menschlichen Gesundheit hinsichtlich der hochfrequenten elektromagnetischen Felder, auf welchen die derzeitigen Empfehlungen der WHO und des EU-Rates aufbauen, zum einen wissenschaftlich nicht haltbar sind und zum anderen den Schutz der menschlichen Gesundheit nicht gewährleisten können.“[8]

    https://www.kla.tv/Dr.BarrieTrower/15442&autoplay=true

    https://www.kla.tv/Dr.BarrieTrower/15441&autoplay=true

    https://www.kla.tv/Dr.BarrieTrower/14079&autoplay=true

    https://www.kla.tv/Dr.BarrieTrower/14078&autoplay=true

    https://www.kla.tv/Dr.BarrieTrower/1234&autoplay=true

    https://www.kla.tv/Dr.BarrieTrower/1220&autoplay=true

    Dieser Grenzwert "schützt" nur vor Hitze, getestet an einem leblosen Körper, der über 1/2 Stunde bestrahlt wird. Die gesundheitlichen Folgen für einen lebenden Organismuss bleiben außer Betracht und es gibt unzählige Srtudien, die den Schaden für Mensch, Tiere und Pflanzen belegen. (u.a. Reflex-Studie, Naila-Studie u.v.a.m.)
    Marie

    AntwortenLöschen
  4. Die SPD will nun bewaffneten Drohnen der Bundeswehr zustimmen, das ist die Partei, die immer mal Märchen vom Frieden und sozialer Gerechtigkeit feil bietet. "Aber nur, wenn strenge Bedingungen erfüllt werden, werden wir die Entscheidung mittragen“, sagte die stellvertretende Fraktionschefin Gabriela Heinrich dem Tagesspiegel. „Wir werden keinen Blankoscheck ausstellen“, fügte sie hinzu. Die Bedingungen seien auch die Voraussetzung dafür, „dass wir eine breite gesellschaftliche Akzeptanz für diese neue Waffe der Bundeswehr schaffen können“, meinte die SPD-Politikerin." Hört-Hört, da sind die Opfer der "Friedenspartei" sicher begeistert, wenn sie "unter gaaaaanz strengen Bedingungen" der SPD gemeuchelt werden. Wer diese ultraneoliberale Kriegs-Partei noch wählt, ist m. E. schon lange von allen guten Geistern verlassen.


    https://www.tagesspiegel.de/politik/ausruestung-der-bundeswehr-spd-unter-strengen-bedingungen-fuer-einsatz-bewaffneter-drohnen/25954174.html
    Marie

    AntwortenLöschen
  5. Heute habe ich mich per Einschreiben an die Staatsanwaltschaft Berlin einer Strafanzeige gegen Angela Merkel u.a. wegen Beteiligung am Völkermord und am Verbrechen gegen die Menschlichkeit zum Nachteil der in Deutschland lebenden Menschen gem. § 6 und § 7 Völkerstrafgesetzbuch (VStGB)namentlich angeschlossen. Die von dem sehr engagierten RA Schmitz gestellte Strafanzeige hier: https://www.nachrichtenspiegel.de/2020/06/28/strafanzeige-gegen-5g-ii-nach-antwort-des-generalbundesanwalts/

    Der Generalbundesanwalt hatte sich für nicht zuständig erklärt.

    Ich habe den Text der Strafanzeige kopiert und eine eigene Erklärung der Kopie der Strafanzeige beigefügt:

    Agnes Ster
    xxxx
    xxxx

    An die
    Staatsanwaltschaft Berlin
    Turmstraße 91
    10559 Berlin

    Eschborn, 09.07.2020




    Ich, die Unterzeichnerin, Frau Agnes Ster, erkläre hiermit, dass ich mich der Strafanzeige des Herrn Rechtsanwalt Wilfried Schmitz vom 28.06.2020 wegen des Tatverdachts des Völkermordes im Zusammenhang mit dem Ausbau und der Aktivierung von 5G anschließe und aus den gleichen Gründen Strafanzeige erstatte.

    Eine Kopie der Strafanzeige übermittele ich Ihnen anliegend. Uber den Fortgang der Ermittlingern möchte ich unterrichtet werden.

    Mit freundlichen Grüßen

    Agnes Ster
    Zur Nachahmung empfohlen.
    Gruß
    Marie

    AntwortenLöschen
  6. Pressekonferenz der Stiftung Coronaausschuss, geleitet von den Rechtsanwältinnen Antonia Fischer
    und Viviane Fischer (Initiatorin der Petition zur Baseline-Studie) sowie den Rechtsanwälten Dr. Reiner Füllmich und Dr. Justus Hoffmann am 10.07.2020.

    Begleitende Experten aus Wissenschaft und Praxis sind u.a. der Forensiker Prof. Pasquale Mario Bacco, der Psychiater und Psychoanalytiker Dr. Hans-Joachim Maaz, die Pflegeexpertin Adelheid von Stösser, der experimentelle Immunologe Prof. emeritus Peter Capel, der klinische Psychologe Prof. Dr. Harald Walach. Der durch seine Arbeit im Schweinegrippe-Untersuchungsausschuss bekannte Dr. Wolfgang Wodarg (ehemaliger Amtsarzt, MdB, Pneumologe und Gesundheitswissenschaftler) wird die Arbeit des Ausschusses unterstützen.
    Wird gestreamt.

    https://www.openpetition.de/pdf/blog/fuehren-sie-die-baseline-studie-durch-wir-brauchen-endlich-saubere-corona-daten_morgen-freitag-den-10-07-2020-pressekonferenz-stiftung-corona-ausschuss_1594282393.pdf
    Gruß
    Marie

    AntwortenLöschen
  7. Hier noch eine m. E. sehr wichtige Petition betreffend Ausbau von 5 G zum Unterzeichnen und Verbreiten.
    https://weact.campact.de/petitions/stoppt-den-netzausbau-von-5-g?from_action_confirmation=true&signature_token=9766c3fadb8644f10f5c90bf7047f081b3ed847c
    Gruß
    Marie

    AntwortenLöschen
  8. Bill Gates klärt die Menschheit über die Pläne auf: „Ihr habt keine Wahl. Die Menschen verhalten sich so, als hätten sie eine Wahl. Für die Welt im Allgemeinen kommt die Normalität nur zurück, wenn wir die ganze Weltbevölkerung geimpft haben.“ In einem weiteren Video kündigte Bill Gates eine weitere Viruswelle an, die dann auch wirklich Aufmerksamkeit bekommen wird, Seinen Gesichtsausdruck dabei sollte sich jeder einmal anschauen (4). Die freuen sich wahnsinnig auf den von ihnen angekündigten nächsten Virus.
    „Wir werden uns auf den nächsten Virus vorbereiten müssen und DIESER (nächste Virus) wird WIRKLICH Aufmerksamkeit erregen.“ Ich bin mir sicher – der nächste Virus wird die Zwangsimpfung sein, die das Immunsystem der gesamten Weltbevölkerung in die Knie zwingen wird, und dieser Virus wird in der Tat tödlich sein im Sinne der von Bill Gates gewünschten Bevölkerungsreduktion. Die Pläne werden derzeit weltweit von den gekauften Statthaltern des Bill Gates, Regierungen und Behörden, umgesetzt. Wer angesichts der bereits im Gesetz verankerten Zwangsimpfungen und der fast identischen Wortwahl unserer Politiker (Zur Normalität können wir (auf Befehl von Bill und Melinda Gates) erst zurückkehren, wenn es einen Impfstoff gibt) immer noch glaubt, Zwangsimpfungen seine nicht geplant, dem ist nicht mehr zu helfen. Die Impfstoffdosen für die gesamte Bevölkerung sind schon bestellt.

    Zur Wahlfreiheit der Weltbevölkerung Bill Gates, der Freund von Merkel, Flintenuschi u.a. korruptenMenschheitsverbrechern: „Ihr habt keine Wahl. Die Menschen verhalten sich so, als hätten sie eine Wahl. Für die Welt im Allgemeinen kommt die Normalität nur zurück, wenn wir die ganze Weltbevölkerung geimpft haben.“

    Das ist der Grund, weshalb die Statthalter des Bill Gates Maulkorb verordnen und die Existenzgrundlage der Bevölkerung zerstören, Krebskranke aufgrund verweigerter Behandlung umbringen, ebenso Schlaganfalle- und Herzinfarktpatienten, zwangsisolierte alte Menschen foltern, immer mehr Menschen in den Suizid treiben und wie verrückt testen, um falsch positive Fälle zu produzieren, obwohl es seit KW 16 keine Coronakranken in DL mehr gibt, sondern nur „Fälle“, erzeugt durch einen fehlerhaften Test und dieser Virus weniger gefährlich war, als eine ganz normale Grippe: Eine „Normalität“ wird es erst geben, wenn die Zwangsimpfungspläne des Bill Gates zur Bevölkerungsreduktion und genetischen Umprogrammierung der gesamten Weltbevölkerung mit krankmachenden Seren umgesetzt wurden. Das ist die „neue“ Normalität, von der unsere Regierungsvertreter, die den peplanten Genozid aus unseren Steuergeldern bezuschussen, planen. Das gesamte Video ist sehenswert, Ausschnitte aus den Interviews des wahnsinnigen Psychopathen ab Minute 3.50.
    Anstatt sich gegen den geplanten Genozid zu erheben, lässt sich die Mehrheit dieses gehirngewachenen Volks Maulkorb verordnen.
    https://www.rubikon.news/artikel/die-zwangsimpfung
    „Ihr habt keine Wahl, wir werden euch impfen, wir werden die ganze Welt impfen.“

    Wir müssen etwas tun! Verteilt das Video.
    Marie

    AntwortenLöschen

Der Kommentar erscheint erst nach Freigabe