Mittwoch, 9. Oktober 2019

Diskussion im Jordanischen Fernsehen über ein islamisiertes Europa

Warum verschweigen uns Frau Merkel und ihre Einwanderungs - Befürworter, was in arabischen Ländern bereits öffentlich diskutiert wird ?


ORIGINALAUFNAHME des Jordanischen Fernsehens!
Für Europa - gegen NWO
veröffentlicht am 12.09.2018

Kommentare

Herbert Brummer
Ein Vollidiot beim Training ! Aber wir müssen uns, " Dank unseren Politikern" auf etwas gefasst machen, das alle Vorstellung sprengt ! Bereitet Euch vor !

Klaus Ziegler
Wenn einer sagt Islam ist nicht gefährlich dann sollte er nur wikipedia anschauen , wo sind denn nur all die anderen geblieben über 30 Länder sind schon 90% bis 100% Islamisch “auch die Türkei” alle anderen tot vertrieben oder mussten konvertieren.
https://en.wikipedia.org/wiki/Islam_by_country
und sehe dir Muslim % of total population an das sagt alles über den Islam. Naja die Christen waren in der Vergangenheit auch nicht besser aber beim Islam handelt es sich um eine Eroberungs Kult der nicht aufhören wird bis alle tot oder Islamisch sind. Der Islam wächst 3-4% rechnet mal nach bei 1.7 Milliarden. Ich sage nur erschreckend. Fast 99% der Länder haben Diktaturen. Dieser Glaube wurde von Diktatoren für Diktatoren geschrieben, wenn sich Jemand mit Gehirnwäsche auskennt sollte er mal vergleichen wie der angebliche Glaube systematisch das eigene denken vernichtet. 5 mal am Tag beten und so weiter und so weiter. Lest mal ein bisschen nach. Und welcher Glaube hat Menschen die andere umbringen wollen wenn du ihn kritisiert.
Es gibt keinen anderen Glauben der mehr hass und Verrückte ( Islamischer Staat, Bombenkiller usw.) produziert wie der Islam. Das sagt alle über den angeblich so friedlichen Islam.

volkspark01
Zur Ehrenrettung dieser Sendung muss man sagen, dass kontrovers diskutiert wird. Die Moderatorin und auch der Typ rechts von ihr, scheinen ja eine deutlich andere Auffassung zu haben... im übrigen finde ich es immer schwierig, blind Übersetzungen vertrauen zu müssen, da man selbst kein einziges Wort versteht, was gesprochen wird.

Danke Willi für den Link

Keine Kommentare :

Kommentar posten

Der Kommentar erscheint erst nach Freigabe