Montag, 5. Oktober 2015

Rund 700 Terroristen und gesuchte Bürger Syriens haben sich ergeben

Thema: Russland vs. Islamischer Staat

SANA:
700 Terroristen ergeben sich den Behörden in Syrien

Rund 700 Terroristen und gesuchte Bürger Syriens haben sich in den letzten Tagen den Behörden des Gouvernements Daraa ergeben, wie die nationale syrische Nachrichtenagentur SANA am Samstag meldete. Es handele sich um etwa 450 Extremisten und knapp 250 steckbrieflich gesuchte Bürger Syriens.

Sie legten ihre Waffen nieder — Maschinenpistolen, Maschinen- und Scharfschützengewehre. Zuvor hatten die Behörden ein Programm der nationalen Aussöhnung ausgerufen.

Das wohl markanteste Beispiel für die Wirksamkeit dieses Programms war die Aufgabe von rund 1.500 Terroristen 2014 in der Stadt Homs, deren Zentrum sie zuvor besetzt hatten. Zur Realisierung des Programms hatte die syrische Führung den Bürgern Syriens vorgeschlagen, ihre Waffen abzugeben und sich rehabilitieren zu lassen, um zum friedlichen Leben zurückzukehren.

Quellen: Sputniknews.com
und: SANA Syrien Arab News Agency

Mit kurzen Worten: "Putin" benötigt gerade mal wenige Tage um mehr zu erreichen als die "Koalition" in vier Jahren.

Keine Kommentare :

Kommentar posten

Der Kommentar erscheint erst nach Freigabe