Dienstag, 19. März 2019

Broders Spiegel: Begeisterte Europäer?

Thema: Europawahl



Achgut.Pogo
Am 17.03.2019 veröffentlicht

„Europa ist die Antwort“ plakatierte die SPD, ohne zu verraten, auf welche Frage eigentlich. Natürlich meinen die meisten Politiker und viele Meinungsbildner in den Medien nicht Europa, sondern die EU, wenn sie von „Europa“ reden. Und die kann bekanntlich gerade viele Fragen, die an sie gestellt werden, nicht beantworten. Am allerwenigsten kann dies das Europaparlament, denn es ist – verglichen mit jedem nationalen Parlament in einer Demokratie – ziemlich machtlos. Es kann ohne die Genehmigung der EU-Kommission nicht einmal eine bindende Verordnung beschließen, allenfalls Empfehlungen und Anregungen. Kein Wunder, dass sich auch in diesem Jahr recht wenige Wähler für die Europawahl interessieren. Um gegen zu steuern wird jetzt von einer Schicksalswahl gesprochen, denn vielleicht gehen ja ein paar mehr Bürger ins Wahllokal, wenn es um die Rettung Europas geht. Außerdem werden viele Politiker nicht müde zu betonen, was sie für „begeisterte Europäer“ seien. Eines aber können die „begeisterten Europäer“ nicht erklären: Warum kann ein deutscher Wähler bei einer Europawahl nur deutsche Kandidaten wählen, auch wenn er sich lieber von einer Italienerin oder von einem Polen in Brüssel vertreten ließe?

Kategorie Nachrichten & Politik

Kommentare

SHEU65
Dann kann Schulz ja wieder jede Menge Sitzungsgelder abfassen. Kennt er ja noch.

Georg Dieter
Der Martin Schulz konnte es vermutlich nicht mehr abwarten, sich mit einem blöden Spruch zur Europawahl, wieder einmal mehr zum Affen zu machen.

Rita W.
ich hoffe trotzdem, dass viele Menschen sich zur ( richtigen !)Wahl aufraffen können, damit diese Höllenfahrt doch noch aufgehalten werden kann.

Angelika Bröder
Wirklich jetzt , Martin Schulz? Ich glaub,s fast nicht. Ich bin entgeisterte Europäerin aber dafür Cosmopolitan. Im Grunde genommen ist die EU eine kriminelle Vereinigung die verboten gehört.Die Placebololitaner des untergehenden Abendlandes. Hervorragend Herr Broder.

Achim Jerke
Ich hoffe nur, das die Schlafschafe diesmal auf der LinksGrünen CDU/SPD-Seite sind und das wesentlich mehr konservative Wähler arlamiert und dadurch motiviert sind, damit endlich die Ausbildungs-und bildungsversager der 60er und 70er endlich aus diesen Posten verschwinden! Ist so oder so schon eine Schande, das völlig Lehrbefreite wie Göring Eck. oder Roth als "Berufs"politiker durch die Gegend wanken und ihre wirren Thesen ins Volk werfen dürfen! Gutes Video, wie jede Woche !


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Der Kommentar erscheint erst nach Freigabe