Donnerstag, 21. Februar 2019

Sozialer Frieden in Europa - Wer sind die wirklichen Anti-Europäer?

Thema: Europa

Sozialer Frieden in Europa - Wer sind die wirklichen Anti-Europäer?


Corinna Miazga MdB
Am 28.09.2018 veröffentlicht

Darlegung der Umstände, die dazu führen, dass Deutschland sich innerhalb der Europäischen Union zunehmend isoliert.

Vorwürfe und Maßregelungen an andere Nationen, weil sie sich tatsächlich um die Interessen der eigenen Bevölkerung und Nation kümmern, sind guten und freundschaftlichen Verhältnis abträglich.

Sei es Vorwürfe gegen die Entscheidung der Briten, die Möglichkeit der Mitbestimmung der Schweizer usw.

Ein guter Freund zeichnet sich dadurch aus, dass man ihm auch seine eigenen Entscheidungen treffen lässt und ihn nicht bemutterte oder bevormundet, nur dann hat diese Freundschaft und Partnerschaft auch eine gute Zukunft.

Nehmen wir uns ein Beispiel an Italien, die klar und deutlich die Interessen der eigenen Nation und des eigenen Volkes verfolgen.

Wer anderen Nationen seine Vorstellungen aufzwängen will, ist der wirkliche Feind Europas.

Kategorie Nachrichten & Politik

Kommentare

Gi Selle
Diese Rede muss im Bundestag gehört werden, in jedem einzelnen Wort ist mehr Wahrheit als in ganzen Reden der Altparteien.

Paul Müller
Ein Volk, das nicht kämpft um seine Freiheit und um seine Achtung und Selbstachtung. ...hat schon verloren. ..

Eugen von Savoyen
Ich hab kein Problem mit den deutschen nur mit der Politik aus Deutschland wie die meisten. Ansonsten sind wir Brüder Lg aus 🇦🇹🇦🇹

Bayer NRW
Super Rede 🇩🇪 , Sie sprechen aus was viele denken aber niemand sich mehr traut auszusprechen.Danke

Guckys Channel
Wieder eine herausragender Beitrag von Frau Miazga, großen Dank dafür und alles Gute weiterhin.
Dieses Gebilde namens Europäische Union gehört in die Mülltonne, ich hoffe das es schnell geht, damit Europa noch eine Change hat.
Bezüglich Junker kann man nur sagen: "Jeder Tag ist gleich lang aber unterschiedlich breit!" - Herr Junker, wenn sie es nicht mehr schaffen, dem Alkoholkonsum selbst vor dem NATO-Gipfel zu entsagen, dann haben sie mMn. das 3. Stadium eines Alkoholkranken erreicht. Damit sind sie eine Gefahr nicht nur für sich selbst, sondern auch für ihr Umfeld und auf Grund Ihrer Verantwortung eine Gefahr für ganz Europa. Wer in ihrem Fall die Möglichkeit hat einzuschreiten und es nicht tut, macht sich mit Schuldig an den Folgen und wird eines Tages hoffentlich zur Rechenschaft gezogen!


Keine Kommentare :

Kommentar posten

Der Kommentar erscheint erst nach Freigabe