Donnerstag, 16. Mai 2013

AVAAZ: Von den Imkern inspiriert

Diese Email kam am 16.05.2013 um 17:46 Uhr

Liebe wunderbare Avaazerinnen und Avaazer,

Imker

Gemeinsam feiern wir viele Erfolge -- wie zum Beispiel den Sieg für die Bienen vergangene Woche. Und nun kann jeder von uns im Handumdrehen eine eigene Kampagne starten. Deutsche Imker haben eine Petition gestartet, die Bürgern aus ganz Deutschland, der Presse und auch der Regierung aufgefallen ist. Starten Sie jetzt Ihre Petition zu irgendeinem Thema, das Ihnen am Herzen liegt -- sie könnte Tausende von Menschen begeistern:

gemeinsam feiern wir viele Erfolge, doch jeder von uns kann auch selbst den Stein ins Rollen bringen. Erinnern Sie sich an unseren großartigen Erfolg für die Bienen vor 2 Wochen? Dies war nicht zuletzt einer Kampagne zu verdanken, die von Avaaz-Mitgliedern *gestartet* wurde!

Deutschland war ausschlaggebend für die Entscheidung der EU, gefährliche Pestizide zu verbieten. Und als eine Gruppe deutscher Imker hörte, dass Deutschland vermutlich dagegen stimmen würde, haben sie auf unserer neuen Seite für Bürgerpetitionen ihre eigene Petition gestartet. In null Komma nichts hatten 150.000 Menschen aus ganz Deutschland unterzeichnet. Dann ist die Presse auf die Petition aufmerksam geworden und zusammen mit Avaaz haben sie der Regierung ihren Aufruf überreicht!

Einen Tag später wechselte Deutschland seine Position -- und half so, das europaweite Verbot durchzusetzen und unsere Bienen zu retten. Dazu gehörte nicht viel: Nur ein paar Minuten Zeit, um eine Petition zu einem Thema zu starten, das diesen großartigen Imkern am Herzen lag. Sie müssen kein Imker, Experte oder Campaigner sein, um das Gleiche zu tun -- klicken Sie einfach unten, um loszulegen:

http://avaaz.org/de/petition/start_a_petition/?cl=2835566303&v=24906

Eine Kampagne kann im Handumdrehen gestartet werden und doch jahrelang Wirkung zeigen. Bei der Wahl Ihres Themas sind Ihnen keine Grenzen gesetzt -- es könnte sich darum handeln, einen Park zu retten, Tierquälerei zu bekämpfen oder Bürger vor korrupten Politikern zu schützen -- alles ist möglich.

Und wenn die Petition von alleine auf große Resonanz stößt, könnte Avaaz sie aufgreifen, strategische Tipps geben und sie sogar an eine größere Zahl von Mitgliedern senden. Wir haben tonnenweise Ratschläge, um Ihnen unter die Arme zu greifen -- Sie müssen einfach nur loslegen, Ihre Leidenschaft teilen und dann könnten Sie schon auf dem besten Wege sein, Ihr Anliegen erfolgreich durchzusetzen: Ob regional, national oder global -- ganz egal!

Leiten Sie diese E-Mail jetzt an Bekannte weiter, die diese Plattform auch benutzen könnten, um etwas zu bewegen -- oder klicken Sie hier, um Ihre eigene Avaaz-Petition zu starten:

http://avaaz.org/de/petition/start_a_petition/?cl=2835566303&v=24906

Unsere wunderbare Gemeinschaft mit über 21 Millionen Menschen hat schon so viel bewirkt. Wir verändern etwas auf der Welt, indem wir mit Bürgerstimmen auf weltweite Entscheidungen Einfluss nehmen. Wenn wir uns jetzt den Kampagnen widmen, die unsere Avaaz-Gefährten überall auf der Welt starten, können wir unseren gemeinsamen Einfluss erhöhen.

Voller Hoffnung,

Emma, Alex, Emily, Christoph, Oli, Wen, Caroline und das ganze Avaaz-Team

Avaaz.org ist ein weltweites Kampagnennetzwerk mit 21 Millionen Mitgliedern, das sich zum Ziel gesetzt hat, den Einfluss der Ansichten und Wertvorstellungen aller Menschen auf wichtige globale Entscheidungen durchzusetzen. ("Avaaz" bedeutet "Stimme" oder "Lied" in vielen Sprachen). Avaaz Mitglieder gibt es in jedem Land dieser Erde; unser Team verteilt sich über 18 Länder und 6 Kontinente und arbeitet in 17 verschiedenen Sprachen. Erfahren Sie hier, etwas über einige der größten Aktionen von Avaaz oder folgen Sie uns auf Facebook oder Twitter.

 
Bitte diese Petition für Frau Hannemann unterschreiben



Ergänzung am 17.05.2013
* * * * * Dies ist der fünfhundertste Beitrag bei Politikparadox.blogspot.de * * * * *
der erste war am 6.November 2011


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Der Kommentar erscheint erst nach Freigabe