Montag, 29. Dezember 2014

Wikileaks Enthüllungen beweisen: US-Geheimdienste haben doch Humor

Thema: CIA-Handbuch
RTDeutsch

Neue Wikileaks-Enthüllung:
“Kindisches und naives” CIA-Handbuch zur Infiltration in die EU


Anlässlich der neuen Enthüllungen von Wikileaks interviewt RT die ehemalige MI5 Top-Agentin Annie Machon zur ihrer Einschätzung. Sie wundert sich vor allem darüber, wieso gut ausgebildete US-Geheimdienstoffiziere so ein „kindisches und naives Handbuch“ brauchen, um in den EU-Schengenraum zu gelangen.


Quelle: RTDeutsch

Was bei Wikileaks steht?
Bei Kriegsberichterstattung.com fand ich Einiges
Hier ein paar Ausschnitte:

Wikileaks: Übersetzung CIA Leitfaden "Was tun bei Sprengstoff-Spuren?" / "Surviving Secondary. An Identity Threat Assessment of Secondary Screening Procedures at International Airports"

Das Antikriegsprotal kriegsberichterstattung.com berichtete bereits am 22. Dezember über das von Wikileaks veröffentliche amerikanische Papier, einen Leitfaden, wie auch militärisch operierende Mitglieder des US-Geheimdienstes CIA mit falschen Pässen Grenzkontrollen, auch Flughafenkontrollen umgehen können. Der Titel des CIA-Leitfadens: "Surviving Secondary. An Identity Threat Assessment of Secondary Screening Procedures at International Airports".

Hellhörig wurden wir, als wir in dem Dokument, welches Wikileaks veröffentlicht hatte, den folgenden Absatz lasen, den wir hier in einer Profi-Übersetzung widergeben. Zitat aus dem CIA-Leitfaden für Agenturen "CIA-Einschätzung zum Überstehen der zweiten Überprüfung an Flughäfen unter Aufrechterhaltung der Deckung":
    "Selbst wenn der Reisende alles richtig macht, ist der beste Schutz während einer zweiten Überprüfung (Anmerkung Redaktion: An einem Grenzübergang) die gute Vorbereitung einer Undercover-Geschichte, sagen erfahrene CIA-Reisende. Ein CIA-Beamter wurde eines frühen Morgens auf der Durchreise an einem europäischen Flughafen von Sicherheitsbeamten für eine zweite Überprüfung ausgesucht. Obwohl die Sicherheitsbeamten keinen Grund angaben, könnte die Weiterleitung erfolgt haben, weil der Reisende zu bequeme Kleidung trotz Diplomatenpass trug. Als die Beamten die Tasche des CIA-Agenten nach Sprengstoffspuren untersuchten, fiel das Ergebnis trotz umfangreicher Vorsichtsmaßnahmen des Agenten positiv aus. Bei der Befragung erzählte der CIA-Agent seine Undercover-Geschichte: Er hätte an einem Antiterrorismus-Training in Washington DC teilgenommen. Obwohl die örtlichen Sicherheitsbeamten wegen Verständigungsschwierigkeiten annahmen, dass der Reisende sich ausweichend verhielt und stattdessen in einem Terroristenlager ausgebildet wurde, war der CIA-Agent in der Lage, seine Undercover-Geschichte aufrecht zu erhalten. Letzten Endes erlaubten ihm die Sicherheitsbeamten, seinen Flug umzubuchen und seine Reise fortzusetzen. (S//OC/NF)."

Es stellen sich drängende Fragen an die CIA:
Was hat sie mit Sprengstoff zu schaffen?


Deutsche Übersetzung CIA-Leitfaden für CIA-Agenten:
"Überstehen der zweiten Überprüfung: Einschätzung der Identitätsbedrohung durch das zweite Überprüfungsverfahren an internationalen Flughäfen"
und Vieles mehr

Link: http://wikileaks.org/cia-travel

Lesen Sie den ganzen Beitrag hier:
http://www.kriegsberichterstattung.com/id/3735/Wikileaks-Deutsche-Uebersetzung-CIA-Leitfaden-Ueberstehen-zweite-Ueberpruefung-an-Flughaefen-unter-Aufrechterhaltung-der-Deckung/

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen