Samstag, 19. August 2017

Der ganz normale Irrsinn deutscher Gesetzgebung

Thema: Deutschland

Realer Irrsinn:
Mehr zahlen trotz Strom sparen
extra 3 | NDR


Eine andere Art der kalten Progression bekommen diejenigen zu spüren, die aus der ermäßigten Konzessionsabgabe fallen. Wer zu viel Strom spart, den bestraft der Energieversorger.

http://www.ndr.de
Kategorie Nachrichten & Politik
Lizenz Standard-YouTube-Lizenz

» der Kommentar des Blogschreibers «

Umweltschutz, Stromsparen - na klar, aber doch nicht auf Kosten des Umsatzes und des Profits der Konzerne! Wovon sollen die denn sonst die immensen Geschäftsführergehälter und die vielen Politikerparkplätze in den Aufsichtsräten finanzieren?
Nein, weniger Umsatz, das geht nicht, es wird jeder Cent gebraucht!
Undenkbar, dass eventuell einem dieser Schmarotzer sein "Nebenverdienst" gekürzt werden müsste!


Kommentare

Rüdiger
So ist es mir schon mal mit Wasser und Kanal ergangen. Habe die Regenwassernutzung wieder abgestellt.

Marlene
👍 meine Rede alles umweltfreundlich auf meine kosten 😡😡😡

brokerTS
Der Stromanbieter ist doch hier der falsche Ansprechpartner. Diese höchst absurde Veränderung ergibt sich doch aus der Gesetzgebung und nicht aus den privatrechtlichen Verträgen zwischen dem Stromanbieter und seinem Kunden.

Keine Kommentare :

Kommentar posten

Der Kommentar erscheint erst nach Freigabe