Freitag, 13. April 2012

Ja spinnen denn jetzt die Bayern total?


Nein, nicht alle, nur die von der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien und da auch nur die Geschäftsleitung!

Sie mögen zwar nicht sehr viele Zuschauer gehabt haben, die von Press TV, aber mit welchem Recht erdreistet sich die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) den Satellitenbetreiber SES ASTRA S.A. anzuweisen, die Übertragung des Programms von Press TV einzustellen?
Sie geben als Begründung an, der iranische Sender hätte keine Sendelizenz für Europa.
Seit Jahren hat Press TV gesendet und jetzt auf einmal sollen sie keine Lizenz haben?

Freeman schreibt: „In einer E-Mail, die an die iranische Rundfunkanstalt Islamic Republic of Iran Broadcasting (IRIB) geschickt wurde, schreibt der Vizepräsident der SES, Stéphane C. Goebel, das BLM hätte ihnen befohlen, Press TV sofort von ihrer Sendeliste zu streichen“

Die Briten haben ebenfalls den iranischen Nachrichtenkanal von der SKY-Plattform im Januar abgeschaltet. Deren Grund ist genauso bekloppt: Die Redaktion sei in Teheran und deshalb sei es kein britischer Sender, nur bei der Lizenzvergabe wussten sie auch schon, dass Press TV von Teheran aus geleitet wird.

Ausgerechnet mal wieder die Bayern, die sich schon früher aus dem Öffentlich-Rechtlichen-Fernsehprogramm ausgeklinkt haben, wenn ihre Landsleute dumm gehalten werden mussten. Sie haben wohl Angst dass sie die andere Seite der Welt zu Gesicht bekommen könnten und dann ihren gleichgeschalteten und manipulierten Nachrichten nicht mehr glauben. Dass sie merken, dass es außer Bayern und der CSU noch was anderes gibt.

Ausgerechnet die, die sich über eingeschränkte Pressefreiheit beschweren wenn es um sie selber geht, zeigen hier, was sie von Pressefreiheit für Andere halten indem sie mit den lächerlichsten Begründungen das Abschalten befehlen.

Für wie blöd halten die uns denn?

Meinen die denn wir hätten noch nicht gemerkt was sie vorhaben?
Dieses Abschalten beweist doch nur, dass wir bereits in einer Diktatur leben, in der Information und Meinung kontrolliert wird.
Natürlich, über Internet ist Press TV noch zu bekommen, aber wie lange noch? Warum wohl versuchen sie mit List und Tücke SOPA, PIPA, ACTA und jetzt CISPA durchzusetzen.

Hoffentlich erinnern sich die Verantwortlichen, wenn es für sie wirklich eng wird, noch an all diese Dinge. Nicht dass es hinterher wieder keiner gewesen sein will oder man doch nur „Befehle ausgeführt hat“.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Der Kommentar erscheint erst nach Freigabe