Sonntag, 5. Juli 2015

Es kann nur Satire sein - von Anfang an! - Sprüche rund um den Euro

Thema: Satire um den Euro

Wenn es nicht so furchtbar traurig wäre, könnte man herzhaft darüber lachen.
Hier die besten Politikersprüche rund um den Euro

Der Euro ist in gar keiner Weise ein unkalkulierbares Risiko
Helmut Kohl, Ex-Bundeskanzler, (Januar 1998)

Transferleistungen in der Eurozone sind so absurd wie eine Hungersnot in Bayern.
Jean-Claude Juncker (1998)

Muss Deutschland für die Schulden anderer Länder aufkommen?
Ein ganz klares Nein!

Wahlplakat der CDU (1999)

Dieses Geld wird eine große Zukunft haben
Helmut Kohl, Ex-Bundeskanzler, (Januar 2001)

Ich bin fest davon überzeugt, dass Griechenland diese Hilfe nie wird in Anspruch nehmen müssen, weil das griechische Konsolidierungsprogramm in höchstem Maße glaubwürdig ist
Jean-Claude Juncker, Ex-Eurogruppen-Chef, (März 2010)

Die Geldgeber bekommen jeden Cent zurück – und zwar mit hohen Zinsen
Giorgios Papandreou, Griechenlands Ex-Regierungschef (März 2011)

Die Rettungsschirme laufen aus. Das haben wir klar vereinbart
Wolfgang Schäuble, Bundesfinanzminister, (Juli 2010)

Es wird nicht so sein, dass der Süden bei den sogenannten reichen Ländern abkassiert. Dann nämlich würde Europa auseinanderfallen. Es gibt eine 'no bail out rule'. Das heißt, wenn sich ein Land durch eigenes Verhalten hohe Defizite zulegt, dann ist weder die Gemeinschaft noch ein Mitgliedstaat verpflichtet, diesem Land zu helfen.
Horst Köhler, damals Finanzstaatssekretär, April 1992

Die EZB würde problematisch handeln, wenn sie auf die Interessen einzelner Länder einginge. Das wäre, wie wenn die Bundesbank früher auf die Situation einzelner Bundesländer geschaut hätte.
Hans Tietmeyer, früherer Bundesbankchef, Dezember 2006

Es ist insbesondere ein Verdienst von Helmut Kohl und Theo Waigel, dass der Euro als stabile und sichere Währung zu einem wichtigen Baustein des europäischen Hauses geworden ist.
CDU-Wahlprogramm 2009

Keine Regierung und kein Staat könnten eine spezielle Behandlung erwarten. Die Notenbank wird ihre Prinzipien nicht ändern, nur weil die Staatsanleihen eines Mitgliedslandes die entsprechenden Kriterien nicht mehr erfüllen.
Jean-Claude Trichet, Ex-EZB-Präsident, Januar 2010

Italien ist kein Risikoland
Mario Draghi, EZB-Chef Februar 2011

Deutschland kann sein Veto einlegen, wenn die Voraussetzungen für Hilfen nicht gegeben sind – und davon werde ich Gebrauch machen
Angela Merkel, Bundeskanzlerin, März 2011

Die Spareinlagen sind sicher
Angela Merkel, Bundeskanzlerin, September 2008



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen