Sonntag, 22. März 2015

AVAAZ - sind das wirklich "Die Guten"?

Thema: AVAAZ

Liebe Leser,
heute kam folgende Email von AVAAZ die mich sehr stutzig machte, siehe Foto, und in der behauptet wird, die syrische Luftwaffe habe gerade Giftgas auf Kinder abgeworfen.


Ich werde sie nicht veröffentlichen denn sie erinnert mich sehr an die Lüge von Brutkästen für Frühgeborene in Kuwait aus dem Jahr 2003, wonach angeblich Frühchen rausgerissen und kopfüber auf den Boden geschmettert wurden. Damals diente das nur dazu, weltweit die Bevölkerung gegen den Irak aufzuwiegeln. Erst begann es mit einer Flugverbotszone, kurze Zeit später erteilte Papa Bush den Angriffsbefehl und darauf folgte der erste Golfkrieg.

Die angebliche Augenzeugin und Krankenschwester war die sechzehnjärige Tochter des kuwaitischen Botschafters die die Lüge, mit Tränen in den Augen im Auftrag des CIA und der US-Administration, in die Kameras sprach.
In solchen "False Flag-Operationen" sind die USA und ihre Dienste wahre Meister und deshalb machte mich der Wortlaut der AVAAZ-Email auch stutzig.

Jetzt nämlich berichtet AVAAZ von Chlorgasangriffen der syrischen Luftwaffe auf Kinder und sammelt Unterschriften und Spenden, damit Präsident Obama eine Flugverbotszone einrichten kann. Beweise für ihre Behauptungen haben sie nicht.

Ich erinnerte mich in der Vergangenheit schon einmal etwas über AVAAZ und Syrien und auch AVAAZ, Libyen und Flugverbotszone gelesen zu haben und begab mich auf die Suche. Wenn ich an die Giftgasangriffe in Libyen denke, an Putins Vermittlungserfolg, den eingeplanten aber doch entgangenen Natostützpunkt auf der Krim und die Ukrainekrise mit in die Gedanken einbeziehe, dann frage ich mich: "Was hat Syrien von einem Giftgasangriff gegen Kinder? Warum sollte Assad so bescheuert sein, die Weltgemeinschaft auf so pimitive Art gegen sich aufbringen?".
Ist es vielleicht doch eine Kampangne der hinter AVAAZ stehenden Leute durch gezielte Falschinformation die nächste "Flase-Flag-Operation" vorzubereiten?
Ist es ein erneuter Versuch Putin, als Freund und Helfer Assats, auf die ganz linke Tour in einen Krieg zu zwingen?"

Ich habe so Einiges zu AVAAZ gefunden. Ein kleiner Teil davon folgt hier:

Ihr werdet 's nicht vermuten - "Avaaz" sind nicht "Die Guten"

Avaaz.org und der geheime Informationskrieg um Syrien
Was Sie über die Kampagnenorganisation wissen sollten, bevor Sie klicken
Von FRIEDERIKE BECK

Etwas tun gegen die herrschenden Ungerechtigkeiten, wenigstens einen kleinen Beitrag leisten zur Rettung der Welt – das oder Ähnliches haben wohl die meisten im Kopf, wenn sie im Rahmen eines Aufrufs ihre Stimme abgeben oder gar einen gewissen Betrag spenden. Dabei gehen wir wie selbstverständlich davon aus, dass die Kampagnenmacher selbst aufrichtige Idealisten sind. Doch was, wenn nicht? Nachdem der Autorin Merkwürdigkeiten bei verschiedenen Aktionen von Avaaz.org, einem der weltgrößten Kampagnenbetreiber, auffielen, ging sie der Sache nach und brachte Überraschendes zum Vorschein. Der Artikel liefert Antworten auf Fragen wie: Wer steckt hinter Avaaz, wie wird die Organisation gesteuert und welche Rolle spielt sie tatsächlich auf der internationalen Bühne?

Zugegeben, ich hab’s auch schon mal getan – bei Avaaz.org etwas unterschrieben und den Spendenknopf gedrückt. Irgendwoher hatte ich eine E-Mail erhalten mit einem Aufruf, der sich gegen Bienen gefährdende Pestizide wandte. Ich unterzeichnete online und bin seitdem „Mitglied“.

Es blieb jedoch nicht bei der Rettung von Bienen, Walen und Nashörnern, sondern wurde richtig politisch. Letztes Jahr häuften sich im Zusammenhang mit Libyen hochemotionale Aufrufe zugunsten der „Rebellen“ und gegen Gaddafi, und jetzt – same procedure like last year – Aufrufe für die Aufständischen in Syrien und gegen Assad. Ein knapper, drastischer Bericht im Agitprop-Stil beschreibt jeweils die Notwendigkeit des Handelns für die Avaaz-„Mitglieder“ per Onlineunterschrift und/oder Spende. Das Ergebnis kontrolliert ein Unterschriftenzähler: Kein Zweifel, da ist mächtig was los, im Sekundentakt regnet es neue Unterschriften.

zum vollständigen, überaus informativen Orginalartikel – bitte hier unbedingt weiterlesen
Zeitgeist

Politikparadox

AVAAZ, Die Flugverbots-Zone über Libyen

Ausschnitt aus einer Diplomarbeit von Hannah Maria Kieblspeck


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen