Montag, 9. März 2015

AVAAZ: Bundesverteigigungsministerin v. d. Leyen: Wir fordern Sie auf, die Todesursache des Soldaten Andre Horn zu untersuchen.

Thema: Eine Schweinerei hoch drei

Weshalb dies wichtig ist

Der junge Soldat (24 Jahre alt) starb nach seinem Einsatz im Jugoslawien-Krieg.
Seine Todesursache wurde dem Vater nie wahrheitsgemäß mitgeteilt. Der Vater des Soldaten klagte seit ca. 14 Jahren gegen die Verteidigungsminister von Scharping bis de Mazie´re wegen Vertuschung und unterlassener Hilfeleistung und forderte die Exhumierung der Leiche zur Feststellung der wirklichen Todesursacche, wurde aber abgewiesen.

Er und viele andere vermuten Vergiftung und Kontamination durch Uranmunition und andere Schwermetalle.
Jetzt wird der Vater des Toten durch den Fernsehjournalisten und Filmemacher Frieder Wagner unterstützt, der mehrere Dokumentarfilme im Irak über die gesundheitlichen Probleme der Uranmunition gedreht hat.
Frieder Wagner hat an die Verteidugngsministerin geschrieben und sie aufgefordert, endlich Gewißheit über die Todesursache des Soldaten zu schaffen. Wir alle hoffen, dass durch das avaaz-Netzwerk sehr viele Menschen den Brief an Frau von der Leyen lesen und mit unterschreiben, damit mehr Druck auf das Verteidigungsministerium ausgeübt wird. Ich hoffe, es gelingt!

Bitte klicken Sie hier
Sie werden auf die AVAAZ-Seite weitergeleitet
Liebe Leser,
bitte helfen Sie mit diese Sauerei der Öffentlichkeit bekannt zu machen!

Durch Zufall fand ich einen Hinweis auf diese Petition in dem Beitrag von gestern (Lupo-Cattivo-Blog) und sah, dass gerademal 236 Leute unterschrieben hatten. Das muss sich aber ganz schnell ändern! Die Petition ist von März 2014, aber nie bekannt gemacht worden.


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen