Donnerstag, 2. August 2018

Sehenswertes Interview mit Petra Paulsen bei Schrang-TB

Thema: Zivilcourage

Jetzt spricht Petra Paulsen, nachdem Sie aus der Talkshow ausgeladen wurde


SchrangTV
Am 30.07.2018 veröffentlicht

Derzeit rollt eine neue Flüchtlingswelle an. Doch die Diskussion darüber soll möglichst kleingehalten werden. Daher wurde die bekannte Hamburger Lehrerin und Bestsellerautorin Petra Paulsen kurzfristig aus dem SWR Nachtcafé ausgeladen. Denn da die Bestsellerautorin im letzten Jahr zu Gast in der ZDF Sendung „Wie geht es Deutschland“ war, sollte Sie jetzt auch beim Südwestfunk sprechen. Daraus wurde jedoch nichts, da man ihr seitens des Senders kurzfristig eine Absage erteilte. Aus diesem Grund gaben wir ihr die Möglichkeit, sich auf SchrangTV Talk zu äußern.

Im Interview ging es unter anderem um Folgende Themen:

- Warum wurde die Bevölkerung nicht darüber informiert, dass mit der Massenmigration ein historisch einzigartiges Experiment durchgeführt wird, mit dem Ziel, die westlichen Demokratien in ein multikulturelles Experimentierfeld zu überführen?
- CIA-Chef Michael Hayden sprach bereits 2008 davon, dass durch die Migration es zu Verwerfungen in Europa kommen kann. Zuvor hatte eine CIA-Studie gewarnt: Europa könne um 2020 unregierbar und in Bürgerkriege verwickelt sein. Warum wird dies der Bevölkerung verheimlicht?
- Warum ist unsere Gesellschaft so gespalten wie noch nie. - „Unser Land ist politisch nach links gerückt und alles andere wird mit der Nazikeule niedergeknüppelt“ so Petra Paulsen im Interview. - Wann ist die Schmerzgrenze bei den Deutschen erreicht?

Das Interview wurde am 28.06.2019 aufgezeichnet und jetzt erstmalig auf Schrang TV veröffentlicht.

Erkennen – erwachen – verändern

Euer Heiko Schrang
Kategorie Nachrichten & Politik

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Der Kommentar erscheint erst nach Freigabe