Samstag, 16. Juni 2018

Das Rumeiern der Bundesumweltministerin Svenja Schulze zur Klimaerwärmung

Thema: Klima

AfD-Abgeordnete Kotré, Hilse & Kraft befragen im Bundestag Bundesumweltministerin Svenja Schulze


HSM2k2
Am 13.06.2018 veröffentlicht
Deutscher Bundestag, am 13.06.2018
Steffen Kotré, Karsten Hilse, Rainer Kraft.

Kategorie Nachrichten & Politik
Lizenz Standard-YouTube-Lizenz

Kommentare

Marcus F.
Gibt es eindeutige wissenschaftliche Beweise für eine Klimaerwärmung, so die einfache Frage. Die Antwort war eine eindeutige Nullaussage und es waren viele Worte ohne Inhalt. So kennen wir das!

Juan Noseque Poneraqui
Sagt mal, war diese Frau etwa besoffen unterwegs?! Die wiederholt sich andauernd und wiederholt antwortet sie nicht auf die gestellten Fragen..

DER NAMENLOSE
Noch nie so nichtsagende antworten gehört

Tobias PePunkt
Mit dieser Misterin wird sich das Klima auf jeden Fall vor Wut erwärmen. Kann man die nicht einfach rausschmeißen? Nicht eine Frage vernünftig beantworten zu können, weil sonst die Maske fallen würde, zeigt, wie verlogen und durchtrieben diese Regierung ist. Hier hält der Staat und die ihm angeschlossenen Konzerne einfach nur die Hände auf, für etwas, was nicht existiert. Und wie funktioniert es? Indem man den Menschen ein schlechtes Gewissen macht. Das ist wie mit einer Religion.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Der Kommentar erscheint erst nach Freigabe