Sonntag, 4. November 2018

Wie Krebs in Wochen geheilt werden kann, schnell, billig ohne Nebenwirkungen

Thema: Medizin

Wie Krebs in Wochen geheilt werden kann, schnell, billig ohne Nebenwirkungen


holybiophoton
Am 16.03.2016 veröffentlicht

Re-upload unter Ausschluss jedweder Gewähr des Kanalbetreibers.

Dr. Leonard Coldwell im Gespräch mit Prof. Michael Friedrich Vogt. Die Instinktbasierte Medizin (Instinct Based Medicine System IBMS) ist ein extrem erfolgreiches Konzept und hat schon 35.000 Krebspatienten geholfen, die Ursache ihrer Erkrankungen zu erkennen und zu beseitigen. „Dr. C“ motiviert die Menschen, ihr Leben in die eigene Hand zu nehmen, sowohl im gesundheitlichen Bereich als auch bezüglich ihrer Rechte, die den Menschen immer mehr beschnitten werden. Denn: Die Diagnose Krebs ist für viele gleichbedeutend mit einem Todesurteil. Doch gibt es wirklich keine Alternativen? Dr. Leonard Coldwell, Arzt und Krebsexperte für natürliche Krebstherapien, heilte im Laufe seiner erfolgreichen Karriere unzählige Krebspatienten mit einer Erfolgsrate von 92 Prozent!

"Ich werde diesen Kampf nicht beginnen, aber ich werde ihn beenden!" (Leonard Coldwell)

Unser Organismus kann sich von fast allen Leiden selbst heilen, wenn wir ihm nur das geben, was er auch benötigt – und das ist keine giftige Chemie! Laut Coldwell kann jede Krebserkrankung innerhalb von zwei bis 16 Wochen geheilt werden. Doch die schulmedizinische Realität sieht anders aus.

In den letzten Jahrzehnten wurde die Diagnose Krebs immer häufiger gestellt. Die Schulmedizin verspricht seit Jahrzehnten einen baldigen Durchbruch, wenn es um die Bekämpfung von Krebs geht. Ständig werden neue, vielversprechende Forschungsergebnisse, Medikamente und Therapien vorgestellt. Doch ein Fortschritt ist unverändert nicht erkennbar. Derzeit sind die einzigen Waffen, die im Kampf gegen Krebs aufgebracht werden, entweder das Herausschneiden des Tumors, die Bestrahlung oder die Chemotherapie – und in vielen Fällen alles zusammen. Die Schulmedizin versucht, den Krebs zu töten, doch dabei wird meist auch alles andere getötet.

Mit einer „Erfolgs“-Quote von katastrophalen zwei bis vier Prozent gilt die Chemotherapie als eine „Königsdisziplin“ der Schulmedizin. Es ist unbegreiflich, warum diese „Giftkur ohne Nutzen“ weiterhin als vielversprechende Standardtherapie gepriesen und angewandt wird.

Ein Ausdruck der Hilflosigkeit der Schulmediziner? Eine nationale Krebsgesellschaft gibt es auch in den USA – dort ist es die Cancer Society. In deren Statuten steht geschrieben, daß sich bei einer Entdeckung eines Heilmittels gegen Krebs sich die Institution auflöst, da sie überflüssig werden würde. Doch es geht um viele Milliarden Dollar. Das Interesse an einem Heilmittel hält sich also in Grenzen bei denjenigen Institutionen, von welchen man eigentlich denkt, sie würden ihren Fokus auf die Forschung und die Bekämpfung von Krebsleiden richten. Statt dessen denkt man ausschließlich profitorientiert.

Eine Chemotherapie kostet zwischen 10.000 und 20.000 Euro. Die Pharmaindustrie macht mit Zytostatika einen jährlichen Umsatz von geschätzten 3 Milliarden Euro. Krebs ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Krebs ist wahrlich ein Mordsgeschäft.

Websites:
http://www.DrLeonardColdwell.de
http://www.IBMSMastersSociety.com
http://www.DrLeonardColdwell.com

Kontakt:
E-Mail: IBMSDeutschland@gmail.com

Publikationen:
Dr. Leonard Coldwell, Streß - die Hauptursache aller Krankheiten ... und die einzige Antwort darauf
Dr. Leonard Coldwell, Instinkbasierte Medizin. Wie Sie Ihre Krankheit … und Ihren Arzt überleben.
Dr. Leonard Coldwell/Jürgen Kettner, Korallen Kalzium - Das Gold von Okinawa

Weitere Sendungen mit Dr. Leonard Coldwell:
Aktivierung der Selbstheilungskräfte
http://quer-denken.tv/index.php/mfv-t...
https://www.youtube.com/watch?v=K_OKl...

Kategorie Nachrichten & Politik

Kommentare

Erkan Ertün
Ich bin RA und kann sagen, Rechtsanwälte setzen sich nicht für die unschuldigen ein sondern für die, die Geld haben...

Klop Herald
Ich hatte Krebs.. Mit 12 hat jeder gesagt, dass ich sterben werde. Ein befreundeter Artzt hat mir n Basenpulver verschrieben. Es gab Streit zwischen meinen Eltern und den Artzt, aber nach meiner Chemo haben meine Eltern mir erlaubt ein Monat dieses Pulver zu benutzen. Nach einem Monat sprach man von einer Wunderheilung
....danke für die schlimme Zeit Schulmedizin

thorsten
Der Hammer ist gleich schon am Anfang, wie die deutsche Krebsgesellschaft sich nicht für die Krebsheilung, sondern vielmehr für die Förderung des Krebskrankheiten einsetzt.

Teng711
Abgesehen vom Medizinischen sagt er am ende des Videos auch noch folgendes:
(Vorab zur Info um euch eine Enttäuschung zu ersparen)
- Deutschland ist ein riesiges Kriegsgefangenenlager. Die USA sind hier noch bis zum Jahre 2099 Besetzungsmacht. Obama kam her und hat Frau Merkel befohlen alle Flüchtlinge rein zu lassen. Der Grund? Man will Deutschland zerstören.
- Die ganze Welt versucht sein 1913 Deutschland zu zerstören. Der 1. Weltkrieg war inszeniert, der 2. Weltkrieg war inszeniert. Hitler hat mehrfach versucht einen Krieg zu verhindern.
- Es gibt keine Klimaerwärmung. Wir haben im Gegenteil immer mehr und mehr Eis auf der Welt. Es gibt inzwischen so viel Eis das die Eisbären in vielen Regionen zur Plage geworden sind.
- Die Impfung wurde erfunden (von den Politikern) um langfristig 7 Milliarden Menschen umzubringen. (Es muss also ein Treffen gegeben haben von Politikern auf dem beschlossen wurde 99% der Weltbevölkerung auszulöschen. Dann hat man überlegt wie man das am besten anstellt und kam dann auf die Idee mit der Impfung).
.... Kann man alles andere was er sagt also auch glauben? Muss jeder für sich entscheiden.

Thomas Schramm
Die Ursachen und den Verlauf von Krebserkrankungen ist seit 1981 entschlüsselt. Dr.med. Ryke Geerd Hamer heißt der Entdecker und seit dem ist klar wie man mit dieser Krankheit umgehen muß. Seit 35 Jahren wird diese Entdeckung unterdrückt und seitdem sind allein in Deutschland über 30 Millionen Menschen mit Chemotherapie und Morphium umgebracht. Es ist das größte Verbrechen der Menschheitsgeschichte. Wer alles über die Ursachen und Verläufe aller Krankheiten will muß nur die Germanische Heilkunde studieren.

1 Kommentar :

  1. Zu Tend711
    „- Die ganze Welt versucht sein 1913 Deutschland zu zerstören. Der 1. Weltkrieg war inszeniert, der 2. Weltkrieg war inszeniert. Hitler hat mehrfach versucht einen Krieg zu verhindern“ Das hat Dr. Coldwell zwar wörtlich nicht so gesagt, vielleicht sollte man das auch mal lesen:
    Wikipedia
    George Friedman (* 1. Februar 1949 in Budapest) ist ein US-amerikanischer Geostratege- und Sicherheitsexperte, Politologe und Publizist. Er gründete 1996 das private Beratungsinstitut Stratfor, 2015 die Firma Geopolitical Futures. Beide Firmen erstellen unter anderem geopolitische Prognosen…
    „Also, das primäre Interesse der Vereinigten Staaten durch das letzte Jahrhundert hindurch – also im Ersten, Zweiten und im Kalten Krieg – sind die Beziehungen zwischen Deutschland und Rußland gewesen, denn vereinigt wären diese beiden die einzige Macht, die uns bedrohen könnte – und daher sicherzustellen, dass das nicht passiert.“
    Frank W.[

    AntwortenLöschen

Der Kommentar erscheint erst nach Freigabe