Sonntag, 4. November 2018

Der Dezember 2018 wird die Welt verändern

Thema: Migration

Anonymous- "Dezember 2018 wird alles VERÄNDERN !"


Anonymous Harz
Am 26.10.2018 veröffentlicht

PS: Achtung Die "Lizenz / das Recht auf Verwendung: Entziehe ich denen, welche die Werke negativ wollen verändern, freier geist und freie Meinung, soll es auch zukünftig bleiben,, also nichts für Öffentlich Rechtliche So genannte Medien! §5 Ihr dürft dieses nicht verwenden, für eure Lügen Presse keine Sekunde ....!!!!" Ätsch Pech GEHABT !!!

Kategorie Soziales Engagement

Kommentare

Angelika
Was ich seit 2015 offensiv alles sehe raubt mir den Verstand und meinen Schlaf. Friedlich war und ist ,nichts zu retten .wir haben schon viel zu still gehalten und wir haben leider keine Leute die in hoher Position sitzen und etwas verändern können, auf unserer Seite . wir brauchen die Armee wir brauchen die Polizei wir brauchen Waffen um uns wehren zu können, sie nehmen uns alles weg und wir können nichts dagegen tun. Solidarität ist im Volk auch nicht gerade denn der eine weiß es immer besser als der andere. Alles nur für eine handvoll unzufriedener Superreicher. Pervers bösartig und traurig. Aber genauso ist es schon bereits und es wird nur noch viel schlimmer ,solange Hein Blödmann glaubt ,dass er durch Wahlen was ändern kann. Ich grüße euch.

Freiheit 2018
Ich bin zwar selber aus West Deutschland aber ich wünschte mir wir wären die selben Patrioten wie unsere Landsleute aus dem Osten Respekt vor diesen Menschen

Sabine Wetzel
Auch ich weise meine Mitmenschen auf den Migrationspakt hin....alles, was ich ernte sind große Kuhaugen, Sätze wie " das ist ja schlimm" oder Belehrungen, daß wir "doch helfen müssen, wir sind ein reiches Land"... Ich denke, die meisten können sich das nicht vorstellen, solange es nicht vor der eigenen Tür passiert. Und es interressiert sie auch vorher nicht. Wir sind im Eimer.....

NeoBahamut
Ja ja das Problem ist, das einem die Leute nicht zuhören wollen. Man wir sofort als Rechtsradikal abgestempelt. Ich habe einige der sogenannten "Linken" im Bekanntenkreis, aber da kannst du eher nem kranken Gaul etwas vorschreiben und der versteht es, als einer von diesen verblendeten Menschen.
Die MM haben ganze Arbeit geleistet, der Begriff Nazi ist so weit gefächert, das sich viele Menschen schlichtweg nicht trauen kritisch zu sein. Die Angst ist zu Groß Job, Familie, bekannte oder auch Freunde die sich abwenden, man kann heute alles verlieren Aufgrund seiner Politischen Einstellung oder Überzeugung.
Die Menschen schlafen nicht, die sind eingeschüchtert wie Anfang der 30ger Jahre, die Angst stigmatisiert zu werden ist so Groß, das man lieber die Augen vor den Tatsachen verschließt. Ich habe wirklich geglaubt das sowas in DE nicht mehr möglich ist, das wir aus der Geschichte gelernt haben. Aber so kann man sich irren.
Die Angst kann man Ihnen aber nur nehmen, in dem man einen Machtvollen Gegenpol hat, ich dachte hier es sei die AfD, habe aber die MM in der Richtung unterschätzt. Ich habe gedacht das wird ein Selbstläufer. Tja aber nichts in DE klappt so gut bei der Masse wie der Begriff "Nazi" das löst hier fast eine Massenpanik aus.


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Der Kommentar erscheint erst nach Freigabe