Freitag, 13. Juli 2018

TOP-Ökonom Prof. Dr. Dr. hc Clemens Fuest im Interview

Thema: Mission Money

TOP-Ökonom verrät:
DAS löst unsere nächste Krise wirklich aus


Mission Money
Am 05.07.2018 veröffentlicht

WM verspielt, Regierung in der Krise, die Wirtschaft schwächelt: Steht Deutschland schon am Abgrund? Und droht jetzt auch noch ein Börsencrash? Wir haben bei Deutschlands Top-Ökonom nachgefragt. Bei uns im Interview: Clemens Fuest, Chef des Münchner ifo-Instituts. Der Volkswirt ist Nachfolger des legendären Hans-Werner Sinn und führt das FAZ-Ökonomenranking an. Im Gespräch verrät er, welche Politik die nächste Krise auslösen könnte und warum der nächste Abschwung besonders bitter werden könnte ...

Unsere Inhalte:

Auf der Suche nach mehr Geld, Motivation und Erfolg: Wir sind Timo, Mario, Matthias und Peter – und das ist unsere Mission!

Mehr Geld verdienen und reich werden! Wer träumt davon nicht? Lass uns gemeinsam an der finanziellen Freiheit arbeiten und mehr aus unserem Geld machen! Wir bieten Dir auf diesem Kanal:

INTERVIEWS: Wir befragen für dich die besten Experten rund um die Themen Geld, Wirtschaft und Börse. Zu unseren Gästen zählten beispielsweise bereits Investmentlegende Jens Ehrhardt, ETF-Experte Gerd Kommer sowie Max Otte, Daniel Stelter und viele andere hochkarätige Fachleute

WISSEN: Wir vermitteln dir das wichtigste Finanzwissen damit du erfolgreich investieren kannst. Wie funktioniert eine Anleihe? Was bedeuten Kennzahlen wie KGV, KBC und Cashflow? Welche Ordertypen beim Handeln mit Aktien muss man kennen? Und was zum Teufel sind diese Bitcoins? Wir erklären es dir

INVESTIEREN: Du willst mit Aktien anfangen? Wir zeigen dir die besten Depots, wie man beim Broker online ein Musterdepot eröffnet oder einen Sparplan abschließt. Wir erklären dir alles rund um die Börse und geben dir konkrete Tipps zu Aktien, Märkten und den großen globalen Trends

ANALYSEN UND STRATEGIEN: Wir analysieren für dich die wichtigsten Kennzahlen und geben dir einen exklusiven Einblick in aktuelle Studien der weltweit besten Experten. Wir stellen dir die erfolgreichsten Strategien bekannter Börsenprofis vor und zeigen dir unsere Favoriten unter den Investmentfonds. Wir erklären wie passives Investieren mit ETF funktioniert und worauf du beim Sparen und Anlegen achten musst

MINDSET: Wir zeigen dir Tools und Techniken dafür, wie du besser entscheidest, dich selber motivierst und Denkfehler vermeidest

ENTREPRENEURSHIP: Wir untersuchen die Erfolgskonzepte von Gründern und besuchen Events wie Bits & Pretzels und DLD

Viel Spaß auf unserem Kanal! Deine Jungs von der MISSION MONEY

Kategorie Bildung
Lizenz Standard-YouTube-Lizenz

Kommentare

B. Traven
Es ist das erste Interview was ich von Herrn Clemens Fuest höre. Ich finde ihn sehr staatsnah in seinen Ansichten, also absolut Mainstream. Vielleicht benötigt das ifo-Institut wieder Staatsaufträge von Merkelchen. Ein Institut für Gesellschaftswissenschaft ist eben immer stark von der Politik und dem Kapital abhängig und leider kaum unabhängig in seiner Meinung. Auch Herr Hans-Werner Sinn wurde auch erst kurz vor und nach seinem Ruhestand, kritischer in seiner Beurteilung. Ich habe zur Zeit, von Ökonomen wie Max Otte oder Markus Krall ein viel höhere Meinung, als von Clemens Fuest.

Karl S.
Teile seine Meinung nicht. Man könnte Merkel zuhören und es klänge nicht anders.

vonSchwarzschild
Der Typ ist nichts weiter als die Speerspitze des Mainstreams. Ansonsten würde er niemals diese Position einnehmen.

Fw Michl
Keine Arbeitslosigkeit... Naja dafür viele Hartz 4 Empfänger. Lach mich Tod.

Jo
Also eine Sache ist seltsam: es wird Chancen- und Lohngleichheit hochgejubelt, aber Realität ist, dass die Masse sauarm ist (spart keine 1000 Euro im Monat). Deutschland ist komplett verarmt - ok es reicht noch für einen Kaugummi am Kiosk, aber sonst läuft hier nichts mehr. Die eigenen schönen Autos können sie sich kaum mehr leisten und Real Estate ist ein Ding der Unmöglichkeit ohne Erbschaft. Also sprich: die genannten Verlierer der Globalisierung und des Welthandels ist die grosse Masse der Bevölkerung. Gewinner sind Grossaktionäre/Unternehmenseigner und Manager-Elite (also nur die ganz, ganz oben). Deutsche: Inzwischen gleich arm wie die Leute aus Russland oder Brasilien oder so. Es ist die giftige Kombination aus Sozialismus (auf Level Individuum: egal ob Flüchtling, Arbeitsloser oder durchschn. Arbeitnehmer, alle leben etwa gleich gut) und Libertarismus (makroökonomisch, offene Grenzen, unlimitierter Arbeitsmarkt, Verhandlungsmacht für Unternehmen). Die Massen sind verarmt, der Mittelstand verschwindet. Widerlegt mal diese Aussagen mit euren Zahlen oder diskutiert sie mindestens mal!

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Der Kommentar erscheint erst nach Freigabe