Sonntag, 8. April 2018

Das Rumeiern der Regierungssprecher über Atombomben:
russische Bomben ganz böse - US-Bomben - gut

Thema: Kalter Krieg
letztes Update: 08.08.2018, 13:45 Uhr
Titel geändert

Die Atombomben-Doppelmoral der Bundesregierung

Passend zum Beitrag vom 5. April, 12:00 Uhr
Das Rumeiern der Regierungssprecher zu neuen Erkenntnissen im Fall Skripal

Wirklich lustig wie erwachsene Menschen sich drehen und winden, nur um Regierungsgeschwafel zu vermelden, was jedem "Gesunden Menschenverstand" widerspricht. Und die bekommen auch noch Geld dafür!


Tilo Jung
Am 18.06.2015 veröffentlicht

Kategorie Nachrichten & Politik
Lizenz Standard-YouTube-Lizenz

Kommentare
Gerd 49
Danke Franzi für den Link im Kommentar.

Tilo Jung
Schaut hin, hört zu. Wichtigster Clip der Woche:
Die Bundesregierung erklärt euch, warum neue russische Atombomben schlecht, aber neue amerikanische Atombomben in Deutschland (!) wichtig sind. Das ist übrigens dieselbe Bundesregierung, die sich angeblich für eine atomwaffenfreie Welt einsetzt...
- Sharing is caring!

Bob
Wundervoll wie sie ihre nicht vorhandene Logik auf eine solch peinliche Weise demontieren. Dieser Clip wird Runden machen, das versprech ich euch. Wie auch noch ausgerechnet dieser Vorfall als Vorwand für die Verlängerung der Sanktionen genutzt wurde. KOTZ, KOTZ, KOTZ

1 Kommentar :

  1. Die Doppelmoral der Bundesregierung spottet jeder Beschreibung. Hilfloses, verworrenes Gestammel einer regierung, die sich von dem Schlepptau an die VSA gar nicht befreien will.

    Gruß
    Paulus

    AntwortenLöschen

Der Kommentar erscheint erst nach Freigabe