Mittwoch, 19. Juli 2017

campact - BTW17: Sie haben die Wahl!



Liebe Leser,
wir sind überwältigt – über 50.000 Menschen haben in der letzten Woche darüber abgestimmt, welche Themen Campact in den Wahlkampf tragen soll. Und was genau ist Ihnen wichtig? Das wollen wir unbedingt noch wissen und haben die Umfrage deshalb verlängert. Teilen Sie uns bis Donnerstagabend mit, welche Themen Ihnen am Herzen liegen! 
Ich habe Ihnen noch einmal die E-Mail angehängt, in der wir unsere Umfrage genau vorstellen. Bitte stimmen Sie darüber ab, mit welchen Themen wir in den Wahlkampf starten sollen – Sie haben noch bis übermorgen Gelegenheit dazu. Wenn mindestens 60.000 Menschen teilnehmen, haben wir eine gute Basis für die kommende Bundestagswahl.

Liebe  Leser,
der Countdown läuft: noch wenige Wochen bis zur Bundestagswahl. Entscheidende Wochen. Kurz vor und nach der Wahl klärt sich, was in den nächsten vier Jahren politisch passiert – und was wir als Bürgerbewegung gemeinsam durchsetzen können. Heute fragen wir Sie: Für welche 10 Forderungen soll Campact in dieser politisch so brisanten Zeit streiten?
An 1.200 Orten haben Campact-Aktive im Juni darüber diskutiert, was die wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit sind. Etliche spannende Themen und konkrete Vorschläge haben sie erarbeitet. Nach der Auswertung liegen 60 Forderungen auf dem Tisch – vom Kohleausstieg über eine Senkung der Rüstungsausgaben bis hin zur Bürgerversicherung.

Jetzt entscheiden Sie, liebe Leser: Für welche 10 Themen setzen wir alle uns als Bürgerbewegung ein? Wir wollen, dass viele Zehntausende mitentscheiden. So sind wir sicher, dass richtig viele Campact-Aktive dahinter stehen – und unseren Forderungen Gewicht verleihen. Nehmen Sie sich zehn Minuten Zeit und stimmen Sie bis Donnerstagabend ab!
NRW bleibt ohne Studiengebühren, unsere Felder gentechnikfrei und auch unser Wasser darf nicht privatisiert werden: Das haben wir gemeinsam erreicht! Und es zeigt: Wir sind eine starke Bürgerbewegung.

Politische Schieflagen ins Lot bringen und konstruktive Kritik zur Debatte beitragen – darin ist Campact seit Jahren erfolgreich. Eigene Themen geben wir auch vor, aber viel zu selten. Die Bundestagswahl ist eine enorme Chance, ganz gezielt unsere Themen in den Fokus zu rücken. Jetzt müssen sich die Politiker/innen an unseren Forderungen messen.

Mit diesem Wegweiser mischen wir den Wahlkampf auf. Wir konfrontieren Merkel und Co. mit unseren Forderungen und nerven in Wahlbüros – bis wir gehört werden. Je mehr Menschen sich beteiligen, desto lauter ist unsere Stimme. Wir glauben: Mit 60.000 Bürger/innen, die über die politischen Forderungen für die nächsten vier Jahre abstimmen, haben wir eine starke Wahlkampf-Grundlage.
Jetzt sind Sie gefragt: Welche Themen sind Ihnen wichtig? Sagen Sie uns bitte bis Donnerstagabend Ihre Meinung – die Umfrage ist natürlich anonym. Danach wertet das Campact-Team die Ergebnisse aus. Ende Juli tragen wir die 10 Top-Themen in die Politik. Wahlbüro-Besuche, Flashmobs sowie Online- und Offline-Aktionen verdeutlichen der Politik: An diesen Vorschlägen kommt keiner vorbei. Seien auch Sie dabei und befeuern mit uns den Wahlkampf!
Herzliche Grüße
Lisa Lehmann, Campaignerin

PS: Kürzlich hatte ich einen Arzttermin. Nach drei Stunden Wartezeit erfahre ich: Der Spezialist, zu dem ich wollte, behandelt mich nicht. „Der nimmt nur Privatpatienten“, sagt man mir. Außerdem erfahre ich, dass die Kassensprechstunde zwar unter seinem Namen, aber von anderen Ärzt/innen betreut würde. Das empfand ich als sehr unfair. Deshalb breche ich jetzt auf – für eine Bürgerversicherung für alle! Welches Thema liegt Ihnen besonders am Herzen?
Kampagnen | Über Campact | Spenden | Kontakt
  Campact e.V. | Artilleriestraße 6 | 27283 Verden

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen