Freitag, 12. Mai 2017

oNE.org - Zeugnisvergabe



Hallo liebe Leser,

in Kürze treffen sich G20-Vertreterinnen und Vertreter in Hamburg. Bisher nicht auf der Agenda: 130 Millionen Mädchen, die nicht zur Schule gehen. Doch das Gipfeltreffen birgt eine enorme Chance: Gemeinsam können die G20-Länder ehrgeizige Pläne beschließen, damit jedes Mädchen - ganz egal wo es lebt - zur Schule gehen kann.

Bisher beobachten wir leider zu wenig Anstrengungen und stellen den G20 deshalb heute ein schlechtes Zwischenzeugnis aus: Wir geben ihnen die Note 6 um zu zeigen, dass wir viel mehr Einsatz für Bildung für Mädchen erwarten.

Hilf uns dabei und unterzeichne das Zeugnis mit einem Klick. Damit senden wir eine klare Botschaft an die G20: Sie müssen jetzt rasch und entschlossen handeln, um ihre Versetzung nicht zu gefährden.
 
JETZT UNTERZEICHNEN

Stell den G20 ein Zeugnis aus

Armut ist sexistisch, denn sie trifft Mädchen und Frauen am härtesten. Doch Zugang zu Bildung kann ihre Situation in den ärmsten Ländern der Welt erheblich verbessern. Bildung steigert die Chance auf ein gesundes und gutes Leben. Bildung verringert die Gefahr, Opfer einer Zwangsverheiratung, gewalttätiger Übergriffe oder einer HIV-Infektion zu werden. Jedes einzelne Mädchen, das eine Schule besucht, kann seiner Familie und seinem Heimatland im Kampf gegen extreme Armut helfen.

Es ist inakzeptabel, dass 130 Millionen Mädchen nicht zur Schule gehen. Findest du auch? Dann unterzeichne jetzt das Zwischenzeugnis. Wir werden es noch vor dem Gipfel an G20-Vertreterinnen und Vertreter übergeben.

JETZT UNTERZEICHNEN

Vielen Dank für deine Unterstützung.

Lisa Ditlmann, ONE.org
Sag es weiterShare on FacebookShare on Twitter

Copyright © 2017 The ONE Campaign, All rights reserved.
Unsere Postanschrift:
ONE Campaign
Luisenstrasse 40
10117 Berlin

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen