Dienstag, 11. April 2017

Stellungnahme zu US-Luftschlag gegen syrischen Stützpunkt

Thema: Syrien

Sergei Lawrow:
Stellungnahme zu US-Luftschlag gegen syrischen Stützpunkt


Der russische Außenminister Sergej Lawrow gab im Rahmen einer Pressekonferenz bei einem Treffen der GUS-Außenminister in der usbekischen Hauptstadt Taschkent eine Stellungnahme zu dem US-amerikanischen Angriff auf einen syrischen Luftwaffenstützpunkt in der Nacht zu Freitag ab, indem er das Vorgehen der US-Regierung scharf kritisierte.

Kategorie Nachrichten & Politik
Lizenz Standard-YouTube-Lizenz

Kommentare

Anduriel1604
Spitzenstatement, als Deutscher schäme ich mich für unsere Marionettenregierung

Orphiker 1
Ich habe Lawrow noch nie so klar die Amerikaner kritisieren gehört! Sehr gut! Die USA machen gemeinsame Sache mit dem IS. Sie sind Vater und weiterhin Anleiter aller Terroristen da und in vielen anderen Teilen der Welt.

Marcus Freund
Trump wandelt auf den Pfad seiner Vorgänger. Schade! Viele dachte, er würde den Menschen wieder das Recht und die Demokratie zurück bringen. Vollposten möchte ich ihn noch nicht nennen, aber es fehlt nicht mehr viel.

Fehl1
Wir können nur von Glück reden dass die Russen so besonnen handeln! wäre dies anders herum passiert, läge die Welt schon in Schutt und Asche!

HG W
Trump hat sein wahres Gesicht gezeigt. Wen sollte das überraschen? Bei Obama war das exakt genauso.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen