Donnerstag, 13. April 2017

Martin Schulz - der Kanzlerkandidat mit 100% Zustimmung

Thema: Politik


Martin Schulz -
Gottkanzler in spe mit Glaubwürdigkeitsproblem


Martin Schulz ist der große Hoffnungsträger der SPD. Er bescherte den Sozialdemokraten ungeahnte Zuwächse in aktuellen Umfragen und hat Kanzlerin Angela Merkel im direkten Beliebtheitsvergleich bereits überholt. Schulz setzt auf klassische SPD-Themen und rückt die soziale Gerechtigkeit in den Mittelpunkt seines Wahlkampfes.

Doch als Präsident des EU-Parlaments lagen die Einkünfte des SPD-Kanzlerkandidaten im sechsstelligen Bereich, und im Fall LuxLeaks bremste Schulz die Aufklärung organisierter Steuerhinterziehung. So stellt sich die Frage, ob die Wahlkampfparolen des Sozialdemokraten nur eine weitere Spielart des gescholtenen Populismus ist.

Korrektur: Wir möchten uns für den Fehler entschuldigen, dass falsche Foto für den niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil verwendet zu haben. Auf dem Bild handelt es sich um Matthias Müller, dem Vorstandsvorsitzenden der Volkswagen Aktiengesellschaft.

Kategorie Nachrichten & Politik
Lizenz Standard-YouTube-Lizenz

Ergänzung
„Wäre die EU ein Staat und würde einen Antrag zum Beitritt in die Europäische Union stellen, dann würde der Antrag abgelehnt. Mangels demokratischer Substanz.“
Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen