Donnerstag, 26. Januar 2017

Emnid-Umfrage - Union verliert weiter an Wählergunst

Thema: Wer glaubt diesen Umfragen?

Emnid-Umfrage
Union verliert in der Wählergunst an Zustimmung

Die Zustimmung für die Union sinkt einer Umfrage zufolge weiter. Wie das Meinungsforschungsinstitut Emnid für die "Bild am Sonntag" erhob, erreicht die Christdemokraten jetzt 36 Prozent (minus eins), die SPD kommt wie in der Vorwoche auf 21 Prozent.

Die Linke legt um einen Punkt auf elf Prozent zu. Einen Zähler geben die Grünen ab, die damit auf neun Prozent kommen. Die FDP erreicht erneut sechs Prozent, die AfD verharrt bei zwölf Prozent. Für den Sonntagstrend befragte Emnid zwischen dem 12. und 18. Januar 2805 repräsentativ ausgewählte Personen.

Kraft mit guten Chancen auf Machterhalt

In Nordrhein-Westfalen hat Ministerpräsidentin Hannelore Kraft gute Aussichten, nach der Landtagswahl am 14. Mai im Amt zu bleiben. Ihre SPD würden derzeit 32 Prozent wählen, wie Emnid ermittelte. Dies sind zwar rund sieben Prozent weniger als noch bei der Landtagswahl 2012, aber die SPD liegt damit zwei Prozentpunkte vor der CDU.

Die größte Oppositionspartei erreicht in der Umfrage für die "Bild am Sonntag" 30 Prozent, nach 26,3 Prozent im Jahr 2012. Grüne und AfD kommen auf jeweils zehn Prozent, die FDP auf acht Prozent, und auch die Linke wäre mit sieben Prozent im neuen Landtag vertreten. Damit wäre in Düsseldorf rechnerisch eine große Koalition möglich ebenso wie Rot-Rot-Grün oder ein Ampel-Bündnis. Emnid befragte vom 19. Dezember bis zum 18. Januar 1070 Bürger aus NRW.

Quelle: t-online.de

Kommentare

Kanzler_quattro
100% Zustimmung nur innerhalb der Blockpartei.Wie hoch wird die Zustimmung sein, wenn ganz Deutschland erfährt, dass 105.000 Zuzugsvisa für 2016 erteilt wurden ?

lapinga
Es ist mir unbegreiflich,daß es so viele Menschen geben soll , die 2 Parteien, die nachweislich diesem Land in den letzten Jahren massiv Schaden zugefügt haben, wählen

Jodladi
meine Stimme haben sie schon lange verloren und werden sie auch nie wieder zurückbekommen. :-)

view4.0
Also wenn sie in NRW nochmal diese Versager Truppe (Kraft, Jäger usw.) wählen, dann kann man den Leuten nicht mehr helfen. Dann haben sie es halt so verdient. Interessant ist , wie die cdu (bundesweit) immer abschneidet. Wenn ich nach meinem Umfeld gehe, dürften sie Mühe haben, die 30% zu erreichen. Aber, in 8 Monaten sind wir schlauer.

WILKO45
Wenn sich die CDU und die SPD z.Z. nur noch Feindbilder aufbaut wie z.B gegen USA, Russland usw. selbst Steinmeiers diplomatisches Geschick ist schon sehr zweifelhaft und von der Oberniete Gabriel wollen wir erst gar nicht reden, so ist dieses Umfrageergebnis kein Wunder obwohl ich den Wahrheitsgehalt dieser Umfrage anzweifeln möchte !!!
Von der EU hat man solche Töne wie die von CDU und SPD noch nicht vernommen, aber was nicht ist kann ja noch werden !!!
Statt erst einmal abzuwarten was Trump denn geau vorhat haut man wieder voll auf die Pauke und richtet wieder einmal in gewohnter Unwissenheit einen grossen Schaden an !!!!

petrovich007
Da sitzen Sie nun die drei Gestalten und bereiten sich auf des Volkes Urteil vor.Ich verspreche Ihnen.Dies Urteil kann auch tödlich enden!

spassbremse
Umfrage hin oder her für wenn oder was steht diese Partei ? weder für christlich noch für sozial . Diese Frage stelle ich mir oft

jagehtsno
SPD und CDU 57 zusammen Prozent? Kann ich einfach nicht glauben, wenn ich das Bild mit Tauber, Merkel und Kauder so ansehe.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen