Dienstag, 13. Dezember 2016

US-Wahl - Nachzählung ergab: Donald Trump liegt sogar noch deutlicher als angenommen vor Hillary Clinton

Thema: US-Wahlen

Wisconsin und Pennsylvania
Nachzählung bestätigt eindeutig Trumps Sieg

Nach neuen Zählungen in Wisconsin und Pennsylvania liegt Donald Trump sogar noch deutlicher als angenommen vor Hillary Clinton. Die Grünen zeigen sich enttäuscht.
Eine Nachzählung der Stimmen in Wisconsin hat den Sieg des Republikaners Donald Trump in dem US-Bundesstaat bestätigt. Der designierte Präsident habe mit der nochmaligen Zählung von fast drei Millionen Wahlzetteln 162 Stimmen hinzugewonnen und damit weiter einen Vorsprung von mehr als 22'000 Stimmen vor seiner demokratische Rivalin Hillary Clinton, teilte die Wahlkommission am Montag mit.

Auch in Pennsylvania wurde ein Wahlsieg Trumps endgültig festgelegt. Dort bestätigten staatliche Vertreter am Montag das Wahlergebnis vom 8. November und schlossen damit weitere Neuauszählungen aus. Kurz zuvor hatte Bezirksrichter Paul S. Diamond entschieden, dass es keine Unregelmässigkeiten bei der Stimmabgabe gegeben habe. «Es gibt keinen glaubwürdigen Hinweis darauf, dass eine Art von «Hack» stattgefunden hat», sagte er.

Kritik an Wahlsystem

Die Grünen, die die Neuauszählung vorangetrieben hatten, zeigten sich enttäuscht. «Das Wahlsystem in Pennsylvania ist unfair für die Wähler und sie wissen nicht, ob ihre Stimmen gezählt haben», sagte ein Anwalt der Partei. In Pennsylvania hatte Trump rund 44'000 Stimmen mehr als Clinton.

Auch in Wisconsin hatten die Kandidatin der US-Grünen, Jill Stein, angedeutet, dass es Unregelmässigkeiten oder Hackerangriffe gegeben haben könnte. Auch hier urteilten Richter, dies sei nicht der Fall gewesen.

Bis Dienstag muss das amtliche landesweite Endergebnis der US-Wahl vom 8. November bekanntgegeben werden. (chi/sda)

Mit freundlicher Genehmigung von http://www.20min.ch

Kommentare

Geissenpeter am
wie sieht es in Californien aus?
wenn man die illegalen Einwandererstimmen abzieht hätte Trump womöglich auch dort gewonnen. Aber das wäre dann wieder Populismus und Antidemokratisch.

Kopfschüttler
Ist jetzt endlich gut?
So und jetzt bitte noch diese Wahlmaschinen einstampfen und auf den Müll schmeissen, sonst müssen wir uns dieses Märchen, von den gehackten Wahlen, in 4 Jahren wieder anhören.

Jepyes
Es ist Zeit....
Jetzt ist es aber an der Zeit, dass endlich Schluss ist mit den Gegenpotesten!!

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen