Samstag, 24. Dezember 2016

Umweltinstitut München e..V. - Frohe Weihnachten und herzlichen Dank ++ Letzte Chance: Jetzt fördern und gewinnen

Donnerstag, 22.12.2016
Newsletter
Frohe Weihnachten und herzlichen Dank
Liebe Freundinnen und Freunde des Umweltinstituts,
im letzten Newsletter dieses Jahres möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Denn ohne Ihr Engagement gäbe es uns nicht. Ohne Ihre Unterschrift hätten unsere Kampagnen und Aktionen für die Politik kein Gewicht. Nur weil Sie mit uns gemeinsam auf die Straße gehen, können wir etwas bewegen. Und nur weil Menschen wie Sie uns finanziell unterstützen, können wir für eine saubere Umwelt und einen starken Verbraucherschutz kämpfen.
Dank Ihrer Hilfe konnten wir auch 2016 wieder viel erreichen:
  • Mit unserer Veröffentlichung zu Glyphosat-Rückständen in Bier brachten wir den Unkrautvernichter international in die Schlagzeilen. Aus dem Plan der EU-Kommission, den Stoff für weitere 15 Jahre zuzulassen, wurde am Ende nur noch eine 18-monatige Verlängerung der alten Genehmigung. 
  • Mehr als 120.000 Nachrichten erhielten die Bundestagsabgeordneten im Rahmen unserer Online-Aktionen gegen Fracking. Wir konnten wichtige Einschränkungen erreichen, die Fracking-Vorhaben zukünftig deutlich erschweren.
  • TTIP und CETA sind schwer angeschlagen und dazu haben wir maßgeblich beigetragen: Im Herbst organisierten wir gemeinsam mit unseren Partnern den größten Protest in Deutschland seit Langem. Rund 320.000 Menschen demonstrierten im September gegen die Abkommen.
Wir verfolgen keine wirtschaftlichen Interessen, hinter uns steht kein Milliardenkonzern, sondern Sie. Deshalb sind wir als gemeinnütziger Verein auf Ihre Unterstützung angewiesen. Ihre bis zum 31.12.2016 an uns eingegangene Spende können Sie noch für dieses Jahr steuerlich absetzen - bis zu einer Höhe von 20 Prozent Ihrer Einkünfte. Herzlichen Dank!
Online spenden 
Alternativ können Sie auch schnell und bequem per PayPalspenden.
Im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Umweltinstituts wünsche ich Ihnen ein frohes und friedliches Weihnachtsfest und alles Gute für das kommende Jahr.
Mit herzlichen Grüßen, Ihr
Unterschrift Harald Nestler
Harald Nestler
Vorstand

unabhängig. kritisch. engagiert
Letzte Chance: Jetzt noch fördern und gewinnen!
Bitte unterstützten Sie uns im Kampf für einen besseren Umwelt- und Verbraucherschutz als Fördermitglied. Um Ihnen die Entscheidung etwas leichter zu machen, verlosen wir unter allen neuen Fördermitgliedern bis zum 31. Dezember drei Urlaubsreisen nach Südtirol in die erste pestizidfreie Gemeinde Europas. Außerdem erhält jedes neue Fördermitglied eine unserer Buchprämien nach Wahl.
Polaroids: Urlaub in Südtirol
Foerdermitglied werden
Übrigens: Falls Sie bereits Fördermitglied sind, können Sie ebenfalls am Gewinnspiel teilnehmen und eine Prämie erhalten, wenn Sie Ihren Beitrag erhöhen.
Spenden
Nur mit Ihrer Hilfe können wir unsere unabhängige Forschungs- und Aufklärungsarbeit fortsetzen. Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende! Hier können Sie bequem online spenden.
Natürlich können Sie auch auf unser Spendenkonto überweisen:
Umweltinstitut München e.V.
Kto. 8831101, BLZ 70020500
IBAN: DE 70 7002 0500 0008 8311 01
BIC: BFSWDE33MUE
Bank für Sozialwirtschaft München
Spenden und Beiträge an das Umweltinstitut München e.V. sind steuerlich absetzbar und zwar bis zur Höhe von 20 Prozent Ihrer persönlichen Einkünfte.
Fördern
Unsere Unterstützerinnen und Unterstützer garantieren, dass wir auch in Zukunft unabhängig und kritisch arbeiten können. Hier können Sie bequem online Fördermitglied werden.
Weiterempfehlen
Wenn Ihnen unser Newsletter gefällt: Empfehlen Sie uns weiter!
Einfach auf "Weiterleiten" drücken oder übermitteln Sie Ihren Freunden und Bekannten folgenden Link: www.umweltinstitut.org/newsletter
Umweltinstitut München e.V. · Landwehrstraße 64a · 80336 München · umweltinstitut.org

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen