Samstag, 17. Dezember 2016

Ist die Zivilschutz-Organisation der "Weißhelme" nur ein Propagandamittel?

Thema: Syrien

Gefälschte Rettungsaktion
Video wirft zahlreiche Fragen nach Glaubwürdigkeit der Weißhelme auf

Die vom Westen finanzierte Zivilschutz-Organisation der "Weißhelme" hat ein Video veröffentlicht, welches die ohne bereits angeschlagene Glaubwürdigkeit der Organisation weiter erschüttert. Gegenüber RT verweist die Wissenschaftlerin und Journalistin Vanessa Beeley auf den "außergewöhnlichen Soundtrack" und das "Make-up" in diesem, welche frappierend an vermeintliche "Rettungsvideos" der Weißhelme erinnerten.

Die Organisation, welche behauptet, "nicht staatlich" und "neutral" zu sein, gab gegenüber RT zu, dass ihre Geldmittel fast ausschließlich aus westlichen Staaten stammen, vor allem aus den USA, Großbritannien und Deutschland. Auch noch weitere Aspekte werfen ein dubioses Licht auf die Organisation, die für den Friedensnobelpreis 2016 vorgeschlagen war.

Quelle:RT-Deutsch

Foto: Screenshot

Der "Schwerverletzte" und seine "Retter" nach der Videoaufnahme.
Wie glaubwürdig sind die "Weisshelme" nach solchen Videos nocht?

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen