Samstag, 8. Oktober 2016

change.org - Soziale Gerechtigkeit in meinem Beruf!


Hallo liebe Leser,
ich heiße Jennifer, bin 32 Jahre alt und habe das große Glück mit Kindern arbeiten zu dürfen. Ich bin mit großer Leidenschaft Kindertagespflegeperson. Helfen Sie mir für ein eigenes Berufsbild und eine gerechte Bezahlung zu kämpfen?

Ich liebe meine Arbeit, weil ich durch meine Gruppengröße individuell auf jedes einzelne Kind eingehen kann. Ich kann es fördern, begleiten und unterstützen. Ich bin für die Familien da, unterstütze sie im Alltag und gebe ihnen ein sicheres und gutes Gefühl, das es ihnen leicht macht, ihrer Arbeit nachzugehen.

Ich kämpfe schon lange für eine gerechte und anerkennende Vergütung. Wir leisten einen großen sozialen Beitrag und werden nur wenig wahrgenommen. Uns wird weder ein eigenes Berufsbild zugestanden, noch eine Bezahlung, die es uns möglich macht, eine finanzielle Sicherheit zu erlangen. Rücklagen, die jeder Selbstständige haben sollte, sind mir und meinen KollegInnen schlicht weg nicht möglich. Drohende Altersarmut ist für viele sicher. Mit meiner Petition möchte ich bundesweit auf unsere Situation aufmerksam machen und nachhaltige Änderungen bewirken.

Aktuell wird eine Änderung des einschlägigen Sozialgesetzbuches verhandelt. Bitte unterschreiben Sie meine Petition, damit auch wir dort Gehör finden.


Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Herzliche Grüße, 

Jennifer Hartmann

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen