Freitag, 30. September 2016

theduran.com: Hillary Clinton die Kandidatin aus Lügen, Tod und Zerstörung

Thema: Kalter Krieg

Die Webseite TheDuran.com berichtet:

Wikileaks-Gründer Julian Assange sagt: "1700 E-Mails in Hillary Clintons Sammlung beweisen, dass sie Waffen an ISIS in Syrien verkauft hat".
Schweizmagazin.ch

Julian Assange sagt: "1700 E-Mails in Hillary Clintons Sammlung beweisen, dass sie Waffen an ISIS in Syrien verkauft hat", berichtet auch die Webseite theduran.com

In Obamas zweiter Amtszeit genehmigte Aussenministerin Hillary Clinton die Lieferung von in den VSA hergestellten Waffen nach Katar, ein Land das sich der Muslimbruderschaft verpflichtet sieht und die libyschen Rebellen unterstützt hat um die Gaddafi Regierung zu stürzen und dann die Waffen nach Syrien zu liefern und Al Kaida zu finanzieren.

Clinton übernahm die Hauptrolle, die sogenannten "Freunde Syriens" (auch bekannt als Al-Kaida/ISIS) bei der Organisation des CIA-geführten Aufstands für einen Regimewechsel in Syrien zu unterstützen. Unter Eid verweigerte Hillary Clinton öffentlich Zeugnis darüber abzulegen, dass sie nach dem Terroranschlag Anfang 2013 in Benghazi über die Waffenlieferungen wusste, heisst es bei theduran.com.

In einem Interview mit Democracy Now wurde nun von Wikileaks Julian Assange erklärt, dass 1700 E-Mails von Hillary Clinton vorhanden sind, die sie direkt nach Libyen mit Syrien verbinden und direkt zu Al Qaida und ISIS.

Quelle: theduran.com

http://theduran.com/
Hillary Clinton: the candidate of lies, death, and destruction

Julian Assange says “1,700 emails in Hillary Clinton’s collection” proves she sold weapons to ISIS in Syria [Video]



Then Secretary of State Hillary Clinton knew that the US was sending arms from Libya to Syria in 2011, a year before the Benghazi attacks.

Es dominiert weiterhin der Irrglaube, Clinton sei eine liberale und progressive Politikerin und damit auch per se die beste Alternative zu Donald Trump. Dies ist jedoch nicht der Fall. Hillary Clinton ist ein militaristischer Falke mit neokonservativen Ansichten. Durch ihre außenpolitischen Entscheidungen hat sie mehrere Staaten ins Chaos gestürzt – und wird dies als mögliche Präsidentin wohl auch weiterhin tun. Von Emran Feroz.
http://www.nachdenkseiten.de/?p=34468

1 Kommentar :

  1. Scharfe Töne aus den USA, Kriegsdrohnung inbegriffen,bestätigen nur diesen Kurs:
    "„Harte Antwort“ an Moskau und Damaskus: Diese Militärlösungen zwecks "Endlösung" erörtert Washington!

    Hochrangige Beamte und Experten der Obama-Administration besprechen eine Intensivierung der militärischen "Unterstützung" für syrische Terror-Rebellen und sogar mögliche Luftschläge gegen Stellungen der Regierungsarmee, wie Reuters unter Berufung auf eigene Quellen in der US-Administration meldet.

    Mehr unter: https://de.sputniknews.com/…/washington-militaerloesung-dam…

    http://www.reuters.com/…/mideast-crisis-syria-options-idUSL…

    PS: Militärexperten vermuten, dass auch US-Agenten des CIA und Elitesoldaten des Pentagon in Ost-Aleppo gemeinsam mit den radikal-islamistischen Terroristen eingekesselt sind.

    Die syrische Armee hat in den vergangenen Tagen eine massive Bodenoffensive auf Ost-Aleppo begonnen und erste Erfolge erzielt. Russland hat der syrischen Regierung versichert, sie weiterhin im Kampf gegen den Terrorismus unterstützen zu wollen. Es werden weitere Kampfjets (u.a. Dutzende SU-25SM "Erdkampfflieger") und Panzer nach Syrien verlegt, sowie mehrere weitere russische Kriegsschiffe und ein Flugzeugträger mit 50 Kampfjets werden in wenigen Tagen vor der syrischen Küste erwartet.

    Update: Russland wertet die indirekten US-Drohungen von US-Außenamtssprecher John Kirby und US-Außenministers John Kerry gegen Russland, nationale russische Interessen, russische Soldaten und Städte - de facto als Unterstützung von Terror und Terroristen. Dies werde man bekämpfen, so Vize des russischen Außenministeriums Sergej Ryabkov zur Nachrichtenagentur TASS.
    https://russian.rt.com/…/323443-ryabkov-moskva-rascenivaet-…
    Wenige Stunden zuvor kam auch der russische Außenminister Sergej Lawrow zum gleichen Bild über die Terror-Unterstützung durch die USA: http://www.ntv.ru/novosti/1666620/

    +++ RUSSLAND GIBT WELTWEITE TERROR-WARNUNG AN RUSSISCHE BÜRGER FÜR MORGEN AUS !!! +++

    Das russische Außenministerium hat eine weltweite Terror-Warnung an alle russischen Staatsbürger im Ausland herausgegeben - für den morgigen Freitag den 30 September.

    Demnach gäbe es scheinbar nach den heutigen US-Drohungen bezüglich Terrors gegen Russland neue Hinweise auf mögliche Provokationen und Ausschreitungen gegen russische Einrichtungen und Staatsbürger.

    Mehrere islamische und islamistische Gruppen haben im Zusammenhang mit dem morgigen Freitagsgebet zu "Wutprotesten" aufgerufen. Russische Bürgern wird zu höchster Vorsicht und Aufmerksamkeit geraten.

    Quelle: http://www.mid.ru/ru/foreign_policy/news/-/asset_publisher/cKNonkJE02Bw/content/id/2478901

    AntwortenLöschen