Mittwoch, 29. Juni 2016

Sanktionen - Wie deutsche Milchbauern darunter leiden

Thema: Sanktionen

Die Folgen der Sanktionspolitik:
Wie Milchbauern in Deutschland ums Überleben kämpfen

Von der deutschen Agrarwirtschaft sind vor allem die Milchbauern von den Russlandsanktionen betroffen, die ohnehin schon mit den niedrigen Preisen zu kämpfen haben. Mit Russland bricht den Landwirten ein wichtiger Markt weg. RT hat das Ehepaar Paulsen, Milchbauern aus der Uckermark, besucht und nachgefragt, wie sich die Sanktionen auf das Geschäft auswirken.



Kommentare

Mir Mirvor
EU tötet Milchbauern und Tiere - Die EU bricht allen das GENICK !!
Durch die Sanktionen ist der russische Markt faktisch über Nacht weggefallen. In fast allen Branchen ächzen die Unternehmer wegen der Sanktionen, China ist drauf und dran, den Europäern den wichtigen russischen Absatzmarkt abzujagen, das alles interessiert die EU nicht im geringsten !
Ist ja auch egal, denn die Steuerzahler kann man ja melken..

Ronja
Die Milchbauern sollten der Merkel die Milch vor die Tür kippen. Was die mit ihrem Geschrei nach den sanktionen ungestraft angerichtet hat, ist nicht mehr in Worte zu fassen. Ein Rücktritt wäre längst fällig gewesen.
Niemand will diese Frau mehr sehen, weder deutsche Unternehmen, noch die einzelnen Länder der EU.
Sie ist bereits die meistgehasste Frau der Welt, und das mit recht!

Detlev Pinkus
Die Folgen der Sanktionspolitik: Wie Milchbauern in Deutschland ums Ueberleben kaempfen. Das Ehepaar Paulsen aus der Uckermark muesste mit gleich Gesinnten eine Demonstration in Berlin vor dem Kanzleramt organisieren. Der Angela Merkel sind die Milchbauern egal, hauptsache Angela Merkel empfaengt Lob aus den USA, das ist Angela Merkel.


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen