Montag, 20. Juni 2016

OXFAM - Einladung: Fit für Fair




Lerne Aktivist/innen aus Ecuador und Costa Rica kennen!







Liebe Oxfam-Freundin, lieber Oxfam-Freund,

giftige Pestizide, Hungerlöhne, Einschüchterungen – das ist die Wahrheit hinter den Bananen und Ananas, die Supermärkte wie Lidl als „nachhaltig“ anpreisen und verkaufen. In den kommenden Tagen kannst Du aus erster Hand erfahren, wie die Situation auf Plantagen in Ecuador und Costa Rica ist:

Jorge Acosta Orellana, ehemaliger Pestizidpilot und Gewerkschaftsgründer aus Ecuador berichtet, unter welch katastrophalen Bedingungen Bananen in seinem Land angebaut werden. Begleitet wird er von zwei weiteren Gewerkschafter/innen, Maricela Guzman und Washington Orellana Farez.
 

Donnerstag, den 23. Juni 2016 ab 19.00 Uhr
Oxfam MOVE Berlin, Wilmersdorfer Str.74, 10629 Berlin

Montag, den 27. Juni 2016 ab 18.30 Uhr
Im Club Orange (vh Ulm), Kornhausplatz 5, 89073 Ulm

Dienstag, den 28. Juni 2016, ab 19.30 Uhr
Im Haus am Dom, Domplatz 3, 60311 Frankfurt/Main 

Die Wissenschaftlerin und politische Aktivistin Eva Carazo Vargas und die Umweltaktivistin Xinia María Briceño aus Costa Rica thematisieren u.a. die Verletzung von Arbeits- und Menschenrechten und Gesundheitsschäden durch den massiven Pestizideinsatz beim Ananasanbau.
 

Montag, den 27. Juni 2016 ab 19.00 Uhr
Globales Klassenzimmer im Welthaus, Charlottenplatz 17, Stuttgart

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Die Redebeiträge unserer Gäste werden jeweils aus dem Spanischen ins Deutsche übersetzt. Wir freuen uns, wenn Du bei einer der Veranstaltungen dabei sein kannst.


Es ist leider kein Termin in Deiner Nähe dabei?

Dann begleite uns online auf eine Reise nach Ecuador.
Jetzt Interviews mit Menschen vor Ort anschauen!


Herzliche Grüße

Ulrike Langer
Campaignerin









Eine gerechte Welt ohne Armut ist möglich.
BITTE SPENDEN SIE JETZT!

 
Regelmäßig
Einmalig


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen