Sonntag, 12. Juni 2016

Keine Satire: Einwanderung soll Europa vor Inzucht und Degeneration retten

Thema: Keine Satire:

Schäuble:
Einwanderung soll Europa vor Inzucht und Degeneration retten

Bundesfinanzminister Schäuble fordert mehr Einwanderung in Europa. Andernfalls werde Europa „in Inzucht degenerieren“. Das ist ein kruder Gedanke. Er rechtfertigt vor allem nicht, dass Staaten wie Libyen, der Irak und Syrien in Schutt und Asche gelegt werden, um den müden Europäern einen Innovationsschub zu verschaffen.

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat Europa angesichts immer größerer Hürden für Migranten eindringlich vor einer Einigelung gewarnt. «Die Abschottung ist doch das, was uns kaputt machen würde, was uns in Inzucht degenerieren ließe», sagte er der Wochenzeitung Die Zeit. In Deutschland trügen Muslime zu Offenheit und Vielfalt bei: «Schauen Sie sich doch mal die dritte Generation der Türken an, gerade auch die Frauen. Das ist doch ein enormes innovatorisches Potenzial.»

Quelle und weiterlesen: Deutsche Wirtschafts Nachrichten

» der Kommentar des Blogschreibers «

Kann es sein, dass Wolfgang Schäuble sich auch für Fortpflanzung verantwortlich fühlt oder warum sieht er es als die Aufgabe europäischer Politiker an, darüber zu entscheiden, dass Europäer sich mit Partnern aus außereuropäischen Kulturkreisen vermehren müssen?

Was sagen denn seine Kollegen aus Polen und Ungarn dazu, dass ihre Völker bald wegen Inzucht degenerieren und aussterben, da sie ja bekanntlich keine Flüchtlinge aufnehmen?

Man könnte lauthals lachen, wenn es ein echter Komiker gesagt hätte.

Seltsam ist seine Aussage schon deshalb, weil der damalige französische Präsident Sarkozy schon im Dezember 2008 sagte:

Was also ist die Zukunft?
Das Ziel ist die Rassenvermischung.
Die Herausfoderung der Vermischung der verschiedenen Nationen ist die Herausforderung des 21. Jahrhunderts.
Es ist keine Wahl, es ist eine Verpflichtung.
Es ist zwingend.
Wir können nicht anders, wir riskieren sonst Konfrontationen mit sehr großen Problemen, deswegen müssen wir uns wandeln und werden uns wandeln. Wir werden uns alle zur selben Zeit verändern. Unternehmen, Regierung, Bildung, politische Parteien und wir werden uns zu diesem Ziel verpflichten.
Wenn das nicht vom Volk freiwillig getan wird, dann werden wir staatliche zwingende Maßnahmen anwenden!


Ich hatte am 5. Mai schon auf das Video bei Youtube verlinkt, es war danach bei Youtube gelöscht worden. Den Text hatte ich aber abgeschrieben.

Sarkozys skandalöse rassistische Gedanken bringen einen dazu, an jemanden anderen mit den gleichen Rassen-Mischungs-Gedanken zu denken: Coudenhove Kalergi, der die zukünftigen Europäer mit dem gleichem Aussehen wie die alten Ägypter sehen wollte.
Die Europa-Gesellschaft Coudenhove-Kalergi hat Bundeskanzlerin Angela Merkel mit dem Europapreis 2010 ausgezeichnet. Der Preis wird alle zwei Jahre für außerordentliche Verdienste im europäischen Einigungsprozess verliehen.
Hier weiterlesen: Die Bundeskanzlerin

Nach und nach bekommen die Geschehnisse eine Bedeutung und dabei es geht nicht nur um Rohstoffe, wirtschaftliche und militärische Überlegenheit sondern um die Macht einiger Superreicher über die Welt und die totale Kontrolle über die gesamte Menschheit.

Mehr gibt's hier zu sehen. Ein Video des Doku-Kanals von 2014 USA Top Secret Die Freimaurer
und hier vom ZDF: Der Code der Illuminaten - Rosenkreuzer und Skull and Bones - Geheimbünde Teil 1 - Terra X - ZDF HD

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen