Sonntag, 27. März 2016

Petition "Bargeldverbot stoppen" findet Zehntausende Unterstützer

Thema: Stopp Bargeldverbot

"Bargeldverbot stoppen"
Petition findet Zehntausende Unterstützer

Die Initiative "Bargeldverbot stoppen" sammelte bislang 77.000 Unterschriften, berichtet Junge Freiheit. In Zusammenarbeit mit der Seite volkspetiton.org wurden zwei parallel laufende Unterschriftenaktionen gegen das Bargeldverbot gebündelt.

Prominente Wirtschaftsexperten zählen zu den ersten Unterzeichnern, darunter Thorsten Polleit, Bruno Bandulet, Roland Vaubel, Gerd Habermann sowie die EU-Parlamentarier Hans-Olaf Henkel, Bernd Lucke und Joachim Starbatty. Sie alle sind gleichzeitig Mitglieder der Kleinpartei "Allianz für Wirtschaft und Aufbruch" (Alfa).

Grundlegender Angriff auf die Freiheit

Einen grundlegenden Angriff auf die Freiheit sehen diese und zahlreiche weitere Ökonomen in einem rein elektronischen Zahlungsverkehr. In einem digital geschlossenen Geldsystem wäre die "Enteignung per Knopfdruck" und das Durchsetzen von Negativ-Zinsen möglich, schreiben die Ökonomen auf www.volkspetition.org.

Während staatliche und multinational tätige Gesellschaften weiterhin in einer Blackbox agieren würden, wäre der "gläserne Zahler" künftig der digitalen Knechtschaft ausgeliefert. Nach der Abschaffung des Bargeldes könnte als nächstes der Handel mit Edelmetallen und Goldmünzen verboten werden, so die Warnung der Begründer der Kampagne.

Es geht nicht um die Bekämpfung von Kriminalität

"Glauben Sie nicht leichtfertig, dass es in erster Linie um die Bekämpfung von Kriminalität geht. Sie ist ohnehin im digitalen Bereich etabliert", so die Initiatoren auf der Petitionshomepage. Die global agierenden Großkonzerne würden künftig nicht besteuert, sondern diejenigen, die sich nicht wehren können. (dk)

Mit freundlicher Genehmigung von: EpochTimes.de
Hier geht's zur Petition → Link

1 Kommentar :

  1. Unglaublich, aber wahr Gott ist immer groß. Nach mehreren Versionen meiner Bewerbung von der Bank, erhielt ich ein Darlehen durch diese sehr nette Dame, Mrs. Lombardi. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an ihr per E-Mail an: marilinetricha@mail.ru es Darlehen in Höhe von € 3.000 bis € 3.000.000 bis jemand in der Lage zur Rückzahlung es mit Interesse an einer niedrigen Rate von 2 bietet % nicht, dass die Nachricht zweifeln. Dies ist eine perfekte Realität. Verbreiten Sie das Wort an Freunde und Familie, die in Not sind.
    Gott segne Sie.

    AntwortenLöschen