Donnerstag, 10. Dezember 2015

Westliche "Werte" - Lieber neue Bomben als Geld für UNHCR und Flüchtlinge

Thema: Westliche Werte

21 Dollar pro Monat
Eine Schande:
Reiche Staaten lassen Flüchtlinge im Nahen Osten im Stich
Die reichen Staaten der Welt legen gegenüber den Flüchtlingen im Nahen Osten eine beispiellose Ignoranz an den Tag: Weder das Welternährungsprogramm noch UNHCR sind ausreichend finanziert. Statt hier zu helfen werden Milliarden in immer neue Bomben gesteckt oder in die Türkei transferiert. Wer wundert sich, dass die Flüchtlinge um jeden Preis nach Europa wollen?

Quelle: Deutsche Wirtschafts Nachrichten



Bayern warnt vor Überforderung
Jetzt offiziell: Eine Million Flüchtlinge in Deutschland registriert
In Deutschland sind bis Dienstag eine Million Flüchtlinge registriert worden. Die bayrische Sozialministerin Müller fordert dringend eine Obergrenze, weil die Aufnahme in Deutschland nicht mehr geschultert werden könne.

Quelle: Deutsche Wirtschafts Nachrichten

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen