Donnerstag, 31. Dezember 2015

Die Wahl ist gelaufen, die Sieger stehen fest

Thema: Medien

Die Wahlergebnisse:
“Aufklärer des Jahres 2015” . . .

Am Ende haben die Favoriten sich dann doch deutlich abgesetzt. Die Wahl zur “Maulhure” und zum “Aufklärer” eines ereignisreichen Jahres 2015 ist entschieden. Lange Zeit lieferten sich zwei Favoriten der Staatssender ARD und ZDF ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen in der Kategorie “Maulhure”, doch auf den letzten Metern setzten sich Erfahrung, Vernetzung, Position und der dickere Geldbeutel durch.



Keine wirkliche Überraschung gab es an der Spitze der “Aufklärer”. Hier siegte ein Platzhirsch alternativer Medien vor – und das ist ein echter Achtungserfolg – einer Vertreterin der Mainstreammedien.

Euer “Aufklärer des Jahres 2015” wurde mit 1443 Stimmen der umtriebige Ken Jebsen

Es wäre eine nahezu endlose Liste, wenn man versuchen wollte, alle Beiträge, Auftritte, Interviews und Produktionen des Tausendsassa der alternativen Information aufzulisten. Höhepunkte des vergangenen Jahres waren seine beiden Talk-Shows “Positionen”, von denen die erste mehr als eine halbe Million Klicks auf YouTube erreicht hat. Dazu gab es eine Vielzahl spannender Interviews mit Stimmen, die in der gleichgeschalteten Mainstreampresse nicht zu Wort kommen, Unterstützung für die äußerst wichtige Dokumentation “Die dunkle Seite der Wikipedia”, eine Hilfsaktion für Griechenland – samt sehenswerter Doku von Dirk Pohlmann – und ungezählte Kommentare zu den brennenden Themen unserer Zeit.

Es läuft richtig rund für KenFM und seine Trennung vom RBB war das Beste, was ihm und der deutschen Medienlandschaft passieren konnte. Jebsen zeigt, dass alternative Medien nicht nur ihr Publikum finden, sondern sich über Spenden finanzieren können. Der Hunger nach unvoreingenommenen Meinungen, alternativen Sichtweisen und Informationen, die in der Staats- und Konzernpresse unterdrückt werden, wächst.

Auf dem zweiten Platz mit 1320 Stimmen – und das kann man als Überraschung sehen – eine ehemalige Vertreterin der Mainstreammedien, der die Propaganda und Hetze gegen Russland nicht gleichgültig ist und die immer wieder in Talk-Shows, Interviews und Vorträgen seriöse und faire Berichterstattung einfordert. Dr. Gabriele Krone Schmalz

Auf dem 3. Platz mit 1085 Stimmen der unerschrockene Jürgen Todenhöfer, der nicht nur den Mumm hatte, in den Irak zu reisen, um die Terrormiliz des Islamischen Staates zu beleuchten, sondern vor allem den Mut hat, Wahrheiten öffentlich auszusprechen, die in den deutschen Medien tabuisiert sind.

Auf den Rängen 4 und 5 folgen der nicht minder unerschrockene Tilo Jung, der mit seinen nur scheinbar “naiven” Fragen, die Theatervorstellung der Bundespressekonferenz durchleuchtet und Regierungssprecher regelmäßig zur Verzweiflung bringt, sowie der unermüdliche Aufklärer Albrecht Müller, der mit den Nachdenkseiten eine seit Jahren vielgelesene Plattform etabliert hat, die immer wieder Kampagnenjournalismus und Methoden der Meinungsmache offenlegt.

Die komplette Liste der Ränge 1-38:



. . . und “Maulhure des Jahres 2015”

Eure “Maulhure des Jahres 2015” wurde zum zweiten Mal nach seinem letztjährigen “Erfolg” mit 1786 Stimmen der unsägliche Atlantikbrücken-Propagandist des ZDF Claus-Detlev Walter Kleber.


Auf dem zweiten Rang, nach einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen in den ersten Tagen, letztlich aber “nur” mit 1628 Punkten und einem doch deutlichen Abstand zum Altmeister der politischen Propaganda, die Maidan-Aktivistin, Kriegshetzerin und Geschichtsfälscherin Golineh Atai. Damit sichert sich das ZDF erneut den Sieg vor der ARD.

Auf dem dritten Rang ein nicht minder schwergewichtiges Kaliber der Propaganda und Desinformation aus der US-gesteuerten Konzernpresse: Kai Diekmann, Gesamtherausgeber der Bild-Gruppe und mächtiger als Bundespräsidenten oder Kanzlerinnen. Wie Kleber ist Diekmann Mitglied der Atlantikbrücke, einer aus den USA gesteuerten Loge mit dem Ziel, Deutschland als Vasall der USA unter Kontrolle zu halten.

Die komplette Liste der Ränge 1-82:

Mit freundlicher Genehmigung von https://propagandaschau.wordpress.com

Danke Klaus für den Link

Ergänzung 01.01.2016
Die ersten 37 Plätze jeweils:


Unter den besten Zehn bei den Maulhuren!
Boris Reitschuster, noch vor den meisten "TV- und Talkshow-Größen"


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen