Dienstag, 17. November 2015

Vorsicht beim Strasseüberqueren - besonders in Texas ist das sehr gefährlich

Thema: God`s own Country, The Land of the Free

USA - Texas:
Exzessive Polizeigewalt wegen „illegalem Überqueren einer Straße“

In Austin, Texas ist eine Gruppe von Fußgängern von Polizisten geschlagen und verhaftet wurden. Deren einziges Vergehen war es, dass sie eine Straße „illegal“ überquert hatten. RT zeigt die Videoaufnahmen und spricht mit dem politischen Comic-Zeichner Ted Rall, der eine ähnliche Erfahrung machen musste.


Quelle: RT-Deutsch

Kommentare

Netti La
Es wird dort immer schlimmer. Ob die Cops dort wohl auf Drogen sind, oder irgendeine Gehirnwäsche bekommen haben, um so agressiv zu sein? Anders kann ich mir dieses kranke Verhalten nicht erklären.

Hans Friedrich
Langsam glaube ich, dass "Police Academy" keine Komödie, sondern ein Dokumemtarfilm war.

BananenRepublikDeutschland
und bei uns überqueren TÄGLICH 10.000 illegale Invasoren die Grenze ohne Kontrolle.

zx750f1
Dann sollten sie mal was von uns lernen. Da wird sogar bei illegalem Überqueren einer Staatsgrenze applaudiert.


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen