Donnerstag, 29. Oktober 2015

US-Intervention ein Flopp - Afghanistan bittet Russland um Terrorbekämpfung

Thema: Afghanistan

US-Intervention ein Flopp

McCain:
"Jetzt bittet Afghanistan Russland um Terrorbekämpfung"

Wieder muss die USA unfreiwillig ein Land an Russland abtreten.

Die afghanische Regierung hat Russland um militärischen Schutz vor Terroristen gebeten. Damit reagiert Afghanistan auf die von Barack Obama angekündigte Verringerung der US-militärischen Unterstützung des Landes.

Dem US-Präsidenten sei es in Afghanistan nicht gelungen, die Lage wieder zu stabilisieren und es vor Terroristen zu schützen. "So wie im Irak, in Syrien, der Ukraine und vielen anderen Plätzen der Welt, hinterlässt die gescheiterte Politik Barack Obamas ein Vakuum, das von unseren Gegnern ausgefüllt wird”, sagte John McCain gegenüber CNSNews.

Schon zuvor hatten US-Medien berichtet, Afghanistan hätte Russland um militärische Unterstützung durch Hubschrauber und schwere Bewaffnung gebeten.

Diese Woche bestätigte der russische Botschafter in Kabul, Alexander Mantytsky, Moskau hätte eine Wunschliste erhalten. Für sein Land wäre jede Art von Hilfe willkommen, sagte der afghanische Premierminister Abdullah Abdullah letzte Woche.

Russische Behörden äußerten sich in den letzten Wochen wiederholt besorgt über die Verbreitung des “Islamischen Staats” und anderer terroristischer Gruppen in Afghanistan. (dk)

Mit freundlicher Genehmigung von Epoch Times.de

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen