Samstag, 10. Oktober 2015

Das "Land of the Free" auf dem immer schnelleren Weg zum Polizeistaat

Thema: God's own Country

USA:
Mutter in Anwesenheit ihrer Kinder brutal unter Einsatz von Faustschlägen verhaftet

Foto: Screenshot
Eine 40-jährige Frau aus Carlsbad in Kalifornien hat am Freitag Klage vor Gericht eingereicht, nachdem ein Video aufgetaucht ist, dass ihre Verhaftung zeigt und wie ein Offizier ihr dabei mit der Faust ins Gesicht schlägt. Zu der Verhaftung kam es, nachdem die Frau sich über ein Auto auf dem Gehweg erkundigt hatte, bei dem der Alarm losgegangen war. Der Polizist reagierte allerdings sehr unfreundlich und belehrte sie, dass sie sich um ihre eigenen Sachen kümmern solle. Daraufhin rief die Frau bei der Polizeidienststelle an, um sich über den Offizier und seinem Verhalten ihr gegenüber zu beschweren. Kurze Zeit später hielt der besagte Polizist sie an, weil sie angeblich nicht angeschnallt war. Was dann folgte, zeigen die Video-Aufnahmen.


Quelle: Text, Bild und Video RT-Deutsch

Kommentare

ronja
Das zeigt es mal wieder. Die US Polizisten sind KIllermonster und haben mit Ordnungshütern nicht mehr zu tun. Eine wehrlose Frau zu Boden reißen und schlagen…, was sind das nur für widerliche Feiglinge!

Der menschenverachtende, brutale Polizeistaat USA, der geistig behinderte Kranke quält, foltert und ermordet.
In den USA ist eine geistig behinderte Frau von mehreren Polizisten und Polizistinnen in makellosen Uniformen, sowie von Polizisten in weißen Schutzanzügen mit Gasmaske gequält, gefoltert und ermordet worden.
Die kranke, völlig nackte Frau hatte in ihrer Zelle ihre Notdurft verrichtet, und sollte aus der „Zelle geholt werden“.
Als die Zellentür „geöffnet“ wird, ruft die 37-jährige, völlig nackte kranke Frau: „Sie haben mir versprochen, mich nicht zu töten, ich habe nichts getan!“
Sie hat wohl geahnt, dass sie nun sterben wird.
Die Beamten und Beamtinnen wurden nicht angeklagt, weil die Staatsanwaltschaft das Verhalten der Polizisten und Polizistinnen als völlig korrekt und angemessen erachtet hat.
Der Name der ermordeten, erst 37-jährigen Frau, war Natasha McKenna.
FR-Online
https://www.youtube.com/watch?v=jVs8B2Nmo5k&feature=youtu.be

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Der Kommentar erscheint erst nach Freigabe