Sonntag, 23. August 2015

Während Merkel Russland sanktioniert, steigt McDonalds in Sibirien ein

Thema: Russland

McDonalds unterschreibt Vertrag mit russischen Franchise-Nehmer

Moskau 21.08.2015
Mitten in der Krise zwischen Russland und dem Westen teilt einer der größten US-Konzerne, die McDonalds Corp. mit, einen Vertrag mit einem russischen Franchise-Nehmer unterschrieben zu haben um im fernen Sibierien Restaurants zu eröffen.

The Wall Street Journal
McDonald’s Extends Reach in Russia
Fast-food giant signs license agreement to open restaurants in remote Siberia

Ich bin mal gespannt wann unsere Regierungsdarsteller merken, wie sehr sie von "ihren Freunden" auch diesmal wieder verarscht werden.
Merkel verlängert und verschärft Sanktionen die nur Russland und Europa gewaltig schaden auf Zuruf, Russland kontert mit Importstopp und ein US-Konzern schließt derweil Verträge mit Russland ab.
Man könnte lauthals darüber lachen wenn es nicht so traurig wäre, von was für US-hörigen, ferngesteuerten Dilettanten wir regiert werden.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen