Mittwoch, 19. August 2015

In memoriam Slavko Avsenik - Die Original Oberkrainer

Thema: Oberkrainer

LupoCattivoblog.com
Die Original Oberkrainer – In memoriam Slavko Avsenik

Am 2. Juli 2015 ist Slavko Avsenik, der „Vater“ der Oberkrainer-Musik, im Alter von 85 Jahren in seinem Heimatort Begunje, Slowenien, verstorben. Der Künstler revolutionierte die Volksmusik.

In memoriam Slavko Avsenik (26.11.1929 – 02.07.2015) ein Rückblick einer unvergleichlichen Erfolgsgeschichte.
Bild von LupoCattivoblog
Schon gewusst?
  • Bis heute zählt Slavko Avsenik mit seinen Original Oberkrainern international zu den erfolgreichsten Gruppen in der volkstümlichen Musik und verkauften mehr als 36 Millionen Schallplatten in über 40 Ländern.
  • Mit ihrem neuartigen Sound begründeten Slavko Avsenik und seine Original Oberkrainer schon Anfang der 50er Jahre die heute viel genannte “Neue Volksmusik”.
  • Avseniks „Trompetenecho“ (1954) ist das berühmteste und erfolgreichste Stück von über 1.000 Liedern, die er gemeinsam mit seinem Bruder Vilko geschaffen hat. Es wurde sogar zur Titelmelodie von TV-Sendungen wie “Lustige Musikanten“ und „Musikantenstadl“.
  • Slavko Avsenik und seine Original Oberkrainer wurden im „Guiness-Buch der Rekorde“ mit dem Titel „Head of the folk music“ gewürdigt und waren die erste volkstümliche Musikgruppe, die mit ausdrücklicher Genehmigung von Herbert von Karajan in der Berliner Philharmonie auftreten durfte.



hier weiterlesen: alpenschau.com

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen