Freitag, 28. August 2015

campact - Nordrhein-Westfalen fährt zur TTIP-Großdemo - kommen Sie mit!

Campact | Spenden | Über uns | Kontakt
TTIP
27.08.2015 - Abonnent/innen: 1.672.378
Wenn hier kein Bild angezeigt wird, müssen Sie die Anzeige von Bildern freischalten!
Steigen Sie ein in den Sonderzug
Im Sonderzug nach Berlin fahren und dort auf der größten Demo seit Jahren gegen TTIP und CETA protestieren – dazu laden wir Sie für den 10. Oktober ein. Aus Nordrhein-Westfalen fährt ein Demo-Zug ganz sicher auch bei Ihnen vorbei.

Hier Tickets bestellen...

Liebe Leser,

es soll die größte Demonstration seit Jahren sein, wenn am 10. Oktober Zehntausende in Berlin gegen TTIP und CETA protestieren. Und wir setzen darauf, dass Sie kommen! Ja, wir wissen: Nordrhein-Westfalen ist weit weg von Berlin. Deshalb wollen wir Ihnen den Weg nach Berlin auch möglichst angenehm machen: Sie fahren ganz einfach im Sonderzug zur Demo!

Das ist doch was: Sie steigen an einem Bahnhof in Ihrer Nähe in den Zug und machen es sich gemütlich. Sie reisen zusammen mit hunderten anderen Demonstrant/innen. Es werden Kontakte geknüpft, letzte Schilder und Plakate gemalt. Sie verbringen einen aufregenden und spannenden Demo-Tag in Berlin. Und am Abend geht es erschöpft, aber glücklich zurück – und Sie stoßen auf die gelungene Demonstration an.

Von Nordrhein-Westfalen aus fahren Sonderzüge gleich auf zwei Routen:

1) Mönchengladbach – Düsseldorf – Duisburg – Essen – Bochum – Dortmund – Minden – Berlin
2) Aachen – Köln – Solingen – Wuppertal – Hagen – Hamm – Bielefeld – Berlin

Die ganz genauen Abfahrtzeiten erhalten Sie Mitte September mit Ihrem personalisierten Ticket beziehungsweise durch eine gesonderte Mail vor der Demonstration. Das ist leider organisatorisch nicht anders möglich. Fest steht: Los geht es vom Startbahnhof gegen Mitternacht. Die Ankunft in Berlin wird gegen 9 Uhr morgens sein. Die Rückfahrt beginnt gegen 18 Uhr und endet im Zielbahnhof wieder gegen Mitternacht.

Sie kommen mit? Dann sichern Sie sich auf der Bestellseite des Demo-Bündnisses jetzt gleich Ihr Ticket! Denn wir rechnen mit einer sehr hohen Nachfrage.


In den Sonderzügen und hunderten Bussen machen sich am 10. Oktober zehntausende Menschen aus ganz Deutschland nach Berlin auf. Das Ziel: Angela Merkel und Sigmar Gabriel sollen endlich erkennen, dass TTIP und CETA in diesem Land gegen den Willen der Bürgerinnen und Bürger nicht durchsetzbar sind.

Organisiert wird die Groß-Demo von einem breiten Bündnis, wie es dies schon lange nicht mehr gegeben hat. Der DGB ist mit allen Mitgliedsgewerkschaften dabei, dazu sehr viele Umwelt- und Sozialverbände sowie entwicklungspolitische Organisationen. Die Demonstration beginnt mit einer Kundgebung am Berliner Hauptbahnhof und führt durch das ganze Regierungsviertel bis zur Straße des 17. Juni. Dort findet die große Abschlusskundgebung mit Reden und Musik statt.

Seien Sie mit dabei – und machen Sie die Demonstration mit der Fahrt im Sonderzug für sich zu einem ganz besonderem Erlebnis!


Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Sie dabei sind.

Mit herzlichen Grüßen

Christine Borchers, Campaignerin
Christoph Bautz, Campact-Vorstand

PS: Über 40.000 Menschen haben in München anlässlich des G7-Gipfels gegen TTIP und CETA demonstriert – das war fantastisch. Wir können aber bei einer bundesweiten Großdemo in Berlin noch viel mehr werden. Bitte kommen Sie nach Berlin – und sichern Sie sich jetzt Ihr Zugticket.



Aktuell, kritisch, aktiv! Mischen Sie sich ein und gestalten Sie Politik! Nirgendwo geht das so umfassend und schnell wie bei uns. 1.672.378 Menschen sind schon dabei. Innerhalb weniger Minuten verleiht Campact Ihnen eine Stimme!
Unterstützen Sie Campact! - Werden Sie Fördermitglied!

Campact | info@campact.de | Campact e. V. | Artilleriestraße 6 | 27283 Verden | www.campact.de

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen