Sonntag, 26. Juli 2015

Kommt bald die Eurosteuer? EU und Schäuble planen schon

Thema: Europasteuer

t-online.de
Eigener Haushalt für Eurozone
EU und Deutschland planen die Eurosteuer
25.07.2015, 11:56 Uhr | AFP

Kommt bald eine Eurosteuer? Die Europäische Kommission und die deutsche Regierung machen sich offenbar für einen eigenen Haushalt der Eurozone stark, berichtet der "Spiegel". Auch Steuergelder aus Deutschland würden wohl in die "Europa-Kasse" fließen.

Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) sei bereit, erhebliche Mittel aus dem deutschen Steueraufkommen für einen eigenständigen Etat der Währungsunion abzutreten. Über diesen Haushalt solle ein europäischer Finanzminister verfügen.

Der neue Finanztopf könnte aus Mehrwert- oder Einkommensteuer gespeist werden. Möglich sei auch, dass der Eurofinanzminister einen eigenen Zuschlag auf die Steuern erheben darf. Deutschland wolle über diese Fragen ernsthaft diskutieren, zitierte der "Spiegel" eine Quelle im Bundesfinanzministerium. "Eurozone muss über eine eigene Steuer nachdenken"

Die EU-Kommission hält es ebenfalls für notwendig, einer künftigen Wirtschaftsregierung der Eurozone eigene Einnahmequellen zu erschließen. Eine Arbeitsgruppe unter Leitung von Italiens Ex-Ministerpräsident Mario Monti soll ausarbeiten, wie die Eurozone Geld für eine "fiskalische Kapazität" einnehmen könne. Darum habe EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker gebeten.

"Die Eurozone muss über eine eigene Steuer nachdenken", sagte der CDU-Europaparlamentarier Elmar Brok dem "Spiegel". Mit einem eigenen Eurozonen-Etat ließen sich zum Beispiel Konjunkturschwankungen glätten.


Ergänzung 26.07.2015

Euro-Steuer: von der Plünderungs- zur Pleiteunion
Mit der Einführung einer zentralen Steuer- oder Etathoheit für die Eurozone steht als nächste Steigerung des politischen Wahnsinns in der EU ein neues zentrales Plünderungsinstrument vor der Tür. Wird die Eurozone zu einer Art neue Sowjetunion umgebaut?
Quelle und Link zu: MMnews

Kommentare

holgerharrislee
Europa (DEUTSCHLAND) muß doch zu ruinieren sein!!!

Pirx2
Referendum sofort!
Noch mehr Finanzmacht für die Eurokraten?
Niemals!

Knorze
Merkt Ihr endlich das Brüssel immer mehr zur Diktatur verkommt ?
Viele Leute wollen nicht begreifen das es nur darum geht dem arbeitenden Volk das Geld aus dem Säckel zu ziehen und über das Geld der Leute zu verfügen.Bestes Beispiel das Bargeldverbot.Die Leute sollen kein Bargeld mehr abheben können damit der Staat bei einem Finanzcrash (mit dem man bald rechnet )über die Konten verfügen kann.Auf der einen Seite soll man für die Altersvorsorge Geld anlegen damit sich der Staat auf der anderen Seite durch legalisierte Enteignung selbst bedienen kann (wie bei der Finanzkrise auf Zypern
Leute wacht endlich auf bevor es zu spät ist...

Glock19
Jetzt reicht es! Der deutsche Steuerzahler wird nur noch betrogen!
Gemäß EU-Verträge kommt kein Eurostaat für die Sculden eines anderen Staates nicht auf - jetzt kommt es aber doch, durch die Hintertür wie immer!
Was soll der deutsche Steuerzahler noch alles tragen ? EU-Zahlungen, Bürgschaften, die eingefordert werden, Hilfen für sonstige Staaten, Asylbewerber und Wirtschaftflüchtlinge!
im eigenen Land kümmert man sich um nichts, alles geht den "Bach runter", für nichts ist Geld da und unsere Jugend hat keine Zukunft mehr! Es ist traurig, wie so ein starkes Land durch Politiker zur Bananenrepublik verkommen kann!

armin55
Die Wahlbeteiligung bei der Wahl zum EU-Parlament 2014 betrug 42.61%. Somit haben mehr als die Hälfte der Wahlberechtigten signalisiert, dass sie diese Einrichtung nicht wünschen. Woher nehmen diese Typen das Recht, sich überhaupt zusammen zu setzen???

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen