Samstag, 4. Juli 2015

Ist das die Abschaffung der Demokratie in der EU?

Thema: Eurovisionen

Deutsche Wirtschafts Nachrichten
Abschaffung der Demokratie
Dreiste Intervention:
EU will Syriza-Regierung in Griechenland stürzen


Die EU forciert das Tempo in ihrem Bemühen, die Syriza-Regierung in Griechenland zu stürzen. EU-Präsident Martin Schulz wünscht sich eine Übergangsregierung und danach das Verschwinden der Tsipras-Partei. Erstmals agitiert ein EU-Organ offen gegen eine demokratisch gewählte Regierung in einem Mitgliedstaat.
Quelle: Deutsche Wirtschafts Nachrichten


» der Kommentar des Blogschreibers «
Das wird ja immer schöner, was sich die Politclowns der EU rausnehmen. Uns schwafeln sie was von Demokratie vor und hinterrücks betreibt Martin Schulz den Übergang zur EU-Diktatur.

Tsipras sei „unberechenbar und manipuliert die Menschen in Griechenland, das hat fast demagogische Züge“, sagte Schulz.
Wer manipuliert denn wohl mehr?
Es ist ja schon krankhaft was diejenigen, die sich selbt für die "Elite" halten, alles veranstalten um an der Macht zu bleiben.

Selbst davor, eine demokratisch gewählte Regierung abzusetzen schrecken sie nicht zurück, nur um den Machterhalt für die eigene Klientel zu gewährleisten.


Kommentare

Hans aus Bayern sagt:
Ein Willy Brandt hätte ein solches Vorgehen mit großer Sicherheit, als Akt gegen die Demokratie, Freiheit, -und Menschlichkeit verurteilt. Leider verfügen wir kaum mehr über solche vorbildlichen Politikern, denen das Wohl, Zufriedenheit -und Gerechtigkeit für alle Menschen an vorderster Stelle stand!

Landshark sagt:
„Erstmals agitiert ein EU-Organ offen gegen eine demokratisch gewählte Regierung in einem Mitgliedstaat.“
Stimmt, die Ukraine ist ja (noch) kein Mitgliedstaat…

nebukadnezar sagt:
Jetzt haben die “wahren“ Demokraten endlich die Katze aus dem Sack gelassen und ihre Ziele genannt. Es lebe die EU und die “offiziellen“ Mitstreiter!

Ekkehardt Fritz Beyer sagt:
„Das heißt also, dass uns die Griechen zwar seeehr leidtun, aber wir ihnen nicht helfen können, weil sie eben leider die falsche Regierung gewählt haben“!?
Dr. Merkel betont deshalb: “Die Tür für Gespräche mit der griechischen Regierung war immer offen und bleibt immer offen!“ – nur nicht mit diesem elendiglichen Demokraten!??
Deshalb(?) „müssen“ die Tage bis zur Wahl „mit einer technischen Regierung überbrückt werden, damit wir weiter verhandeln können“!?
Die Griechen sollten achtgeben: Zeigte die Ukraine zeigte nicht, dass die EUSA auch ganz anders können!?
Ganz nebenbei: Kleine(?) Fehler dürfen(?) vorkommen!?
Muss aber deshalb gleich das „System“ infrage stehen?!

dimitri sagt:
Vereinte Staaten von Europa, so wie es angestrebt wird, ist Nachfolger Staat der Sovietunion und der USA. Das Demokratieverständnis dort ist Diktatur, und wenn es nur um eine Stimme Mehrheit geht. Wir sind in einer Diktatur a la 1984 und noch schlimmer als sich Orwell gedacht hat.

Rokky sagt:
Man hat das Gefühl Martin Schulz ist grössenwahnsinnig geworden.
Wo sind die Sozialdemokraten, die eigentlich für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sprechen müssten, haben sie sich etwa auf die Seite des Kapitals geschlagen?

RB sagt:
Seit der Kanzlerschaft von Schröder: Ja


Leif Erikson sagt:
Schon 2011 mußte der Sozialist Giorgios Papandreou auf Druck von Frau Merkel und Herrn Sarkozy als Ministerpräsident Griechenlands zurücktreten, weil er ein Referendum abhalten wollte. Ersetzt wurde er durch den – nicht gewählten, sondern ernannten – Goldmann-Sachs Zögling Loukos Papademos. Das Spiel wiederholt sich also. Auch der GS-Zögling Mario Monti wurde in Italien seinerzeit nicht gewählt, sondern „ernannt“. Also alles „olle Kamellen“. Mit Demokratie und gewählten Regierungen hatte die EU noch nie etwas zu tun. Wer nicht in ihrem Sinne „spurt“, wird demontiert. Und wir sollen noch zu Wahlen gehen? Wozu denn? Um diesen „Kriminellen Subjekten“ einen „pseudo-demokratischen Anstrich“ zu verleihen?

La Paloma sagt:
Warum knien sich alle so rein beim Thema Griechenland?
Liegt die Antwort nicht in Wirklichkeit bei den Bodenschaetzen Griechenlands, auf die man schon lange ein Auge geworfen hat?

Nachfolgend ein Link von vielen ueber das Thema:

Der verborgende Öl Krieg – Trieb die USA Griechenland mit Absicht in die Pleite?
http://www.claro.de/magazin/der-verborgende-oel-krieg-trieb-die-usa-griechenland-mit-absicht-in-die-pleite-762/

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen