Dienstag, 7. Juli 2015

Das blanke Chaos in der Euro-Gruppe?

Thema: Eurovisionen

Ein erbärmliches Bild
Merkel schweigt, Gabriel rödelt:
EU völlig kopflos in der Krise


Die Reaktionen der Euro-Retter am Montag nach dem Referendum zeigen klar, dass die EU politisch nicht handlungsfähig ist. Die Staaten haben mit einem beispiellosen Prozess der Selbstzerfleischung begonnen. Sie lassen sich davon blenden, dass „die Märkte“ bisher nicht besonders panisch reagiert haben. Doch der Schein trügt. Dieser Konflikt wird politisch entschieden und nicht mit dem Taschenrechner. Und was macht Angela Merkel?

Lesen Sie den sehr interessanten Artikel hier: Deutsche Wirtschafts Nachrichten

Kommentare

Gerd
Man weiss gar nicht wer einem mehr leidtun kann, die beiden armseligen Figuren auf dem Foto oder alle Deutschen, die von denen "regiert" werden.
Die "mächtigste Frau der Welt" und ihre "marktkonforme Demokratie", nicht wiederzuerkennen.
Auf dem Foto fehlt? Richtig, die schwarze Null!
Ob er sein Mantra immer noch verkündet: "Griechenland ist auf einem guten Weg"

Revo2K sagt:
Ist eigentlich schon irgendjemandem aufgefallen, dass der Euro fast nur einem Land (Deutschland) nützt, und allen Anderen eher schadet?
Kein Wunder, warum also ausgerechnet Deutschland so am Euro festhält.
Von mir aus könnte man ruhig wieder die D-Mark einführen. Ich kann mich nicht erinnern je gefragt worden zu sein ob ich einen Euro haben will. Und den meisten Anderen geht es sicher ähnlich.
Soviel zum Thema „Demokratie“ !

odi sagt:
Manchmal sieht man den Wald, vor lauter Bäumen nicht.
Vielleicht ist es die auch Absicht das Land (Griechenland) aus der EU zu drängen mit der Verschuldung? Damit sind die Griechen handlungsunfähig Denn anders ist Untunlichkeit der anderen 18 EU Staaten nicht zu erklären, Doch schaut man auf den zweiten Weltkrieg zurück, entgeht einen nicht, dass in der EU, viele Staaten versammelt sind, die an der Seite Deutschlands gekämpft haben.
Dann ergibt das Alles einen Sinn, was hier passiert.


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen