Samstag, 18. April 2015

AVAAZ: Hand in Hand gegen Kohle


Der Braunkohle-Tagebau Garzweiler ist das größte Loch Europas. Die Kohlegrube frisst sich durch unsere Landschaft, verschlingt ein Dorf nach dem anderen und verpestet dabei die Umwelt. Zeit, dass wir Deutschlands Kohleboom ein Ende setzen! Am 25. April wird direkt in Garzweiler mit einer riesigen Menschenkette das Ende der Kohle gefordert. Seid dabei:

JETZT MITMACHEN

Liebe Freundinnen und Freunde,

der Braunkohle-Tagebau Garzweiler ist das größte Loch Europas ― mit einer Fläche, die größer ist als Paris. Die Kohlegrube frisst sich durch unsere Landschaft, verschlingt ein Dorf nach dem anderen und verpestet dabei das Klima. Zeit, dass wir diesem Wahnsinn ein Ende setzen!

Deshalb wird am 25. April direkt in Garzweiler eine riesige Menschenkette gegen Kohle gebildet. Hand in Hand soll der Politik gezeigt werden: Bis hierhin und nicht weiter!

Dass Kohle in einer umweltfreundlichen Zukunft nichts zu suchen hat, wissen wir alle. Auch die Politiker. Doch die Kohlelobby macht Hochdruck, um eine Energieform aufrechtzuerhalten, die ohnehin der Vergangenheit angehört! Jetzt ist der Punkt gekommen, an dem nur eine massive Bürgerbewegung für den nötigen Gegenwind sorgen kann. Klickt hier, wenn ihr an diesem wichtigen Moment teilnehmen möchtet:

https://secure.avaaz.org/de/deutschland_anti_kohle_kette11/?bviusbb&v=57205

Der BUND, Campact, Greenpeace, NABU, die Klimaallianz Deutschland und viele weitere Organisationen stehen allesamt hinter der Aktion und wir können ihnen Unterstützung bieten. Lasst uns Tausende sein. Setzen wir der Kohlekraft ein Ende. Gemeinsam. Hand in Hand.

https://secure.avaaz.org/de/deutschland_anti_kohle_kette11/?bviusbb&v=57205

Mit Hoffnung und Entschlossenheit,

Christoph, Anne, Daniel und der Rest des Avaaz-Teams.

Mehr Informationen:

Anti-Kohle Kette 2015
http://anti-kohle-kette.de/home/

Kohlestroom boomt in Deutschland (Deutsche Welle)
http://www.dw.de/kohlestrom-boomt-in-deutschland/a-17351553

Der Ort, der fast von einer Kohlegrube verschlungen wurde (Slate, Englisch)
http://www.slate.com/articles/health_and_science/climate_desk/2014/04/coal_mines_swallow_towns_in_ge...

„Gegenmacht an strategischen Orten" (Taz)
http://www.taz.de/!158040/

„Durchhalten" (Süddeutsche Zeitung)
http://www.sueddeutsche.de/politik/klaus-toepfer-durchhalten-1.2435075


Avaaz.org ist ein weltweites Kampagnennetzwerk mit 41 Millionen Mitgliedern,
das sich zum Ziel gesetzt hat, den Einfluss der Ansichten und Wertvorstellungen aller Menschen auf wichtige globale Entscheidungen durchzusetzen. ("Avaaz" bedeutet "Stimme" oder "Lied" in vielen Sprachen). Avaaz Mitglieder gibt es in jedem Land dieser Erde; unser Team verteilt sich über 18 Länder und 6 Kontinente und arbeitet in 17 verschiedenen Sprachen. Erfahren Sie hier, etwas über einige der größten Aktionen von Avaaz oder folgen Sie uns auf Facebook oder Twitter.


Um Avaaz zu kontaktieren, antworten Sie bitte nicht auf diese E-Mail.Benutzen Sie stattdessen das Formular www.avaaz.org/de/contact?ftr oder rufen Sie uns an, unter: +1 1-888-922-8229 (USA).

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen