Montag, 9. März 2015

BILD - Großes Misstrauen gegen Putins Polizei!

Thema: BILD-Hetze
Kommentare zur Hetze
Putin-Kritiker bezweifeln Spur Geständnis im Nemzow-Mord –
alles Nonsens!


Großes Misstrauen gegen Putins Polizei! Weggefährten von Kreml-Kritiker Boris Nemzow († 55) bezweifeln den von Moskauer Behörden behaupteten islamistischen Hintergrund des Attentats.

„Die Nonsens-Theorie der Ermittler über islamistische Motive beim Mord an Nemzow nutzt dem Kreml und nimmt Putin aus der Schusslinie“, erklärte Ilja Jaschin, neben Nemzow Co-Vorsitzender der kleinen oppositionellen Liberalen Partei in Russland, über den Kurznachrichtendienst Twitter.


» der Kommentar des Blogschreibers «
Nein ich lese das Hetzblatt nicht - aber die Kommentare zu ihrem Pamphlet haben sich die Meister der Propaganda vom Regierungsorgan und der deutschen Zentrale der Natopressestelle bestimmt anders vorgestellt. Hier nur einige davon:

hans himmel
Echt? Putin-Kritiker bezweifeln die Theorie? Hätte ich ja nicht gedacht. Alle die Putin schaden wollen, bezweifeln natürlich diese Theorie. Ich nicht, denn es deutet nichts auf andere Täter hin. Soll mir einer Beweise liefern, dass Putin dahintersteckt, dann entschuldige ich mir gerne dafür.
327 Usern gefällt das.

hans himmel
Es ist nur logisch das die Täter aus dieser Region stammen. Diese Tat schadet Putin sehr, also hätte er wohl kaum selbst den Auftrag gegeben. Alles andere sind Verschwörungstheorien :-)
206 Usern gefällt das.

Andy Reek
Ja sicher weil das nicht in dem kram rein passt. Was ist den mit dem Kennedy Mörder?
147 Usern gefällt das.

Der Uracher
Bis heute noch niocht eindeutig geklärt.
82 Usern gefällt das.

Alex B.
Was gibts es da zu Kritisieren ? Akzeptieren lernen ...
oder wurde schon Putins Ausweis auf der Brücke gefunden ?
123 Usern gefällt das.

martin thilo
putin-Versteher ist KGB-Versteher
39 Usern gefällt das.

tom tomsen
Wenn die Russ. Justiz Täter präsentiert ist es immer zweifelhaft. Wenn die US-Justiz Täter nur Stunden nach Anschlägen (9/11, Boston) präsentiert ist immer alles in Butter.
49 Usern gefällt das.

robin loxley
Nicht nur das. Sie dürfen sich die "Täter" auch selbst heranzüchten, ausbilden, mit Geld & Waffen ausstatten, Regierungen stürzen & Despoten installieren... Anstatt Täter zu verhaften und vor Gericht zu stellen dürfen sie auch gleich ganze Länder militärisch angreifen. Sogar VÖLLIG ANDERE als deren Heimatländer...
41 Usern gefällt das.

Hans Hansen
Klar, wenn man die mögl. Terroristen einsperrt und verhört, um mögliche Auftraggeber zu entlarven wirkt das "unglaubwürdig", aber wenn bei Charlie Hebdo die Terroristen ihren Ausweis zufällig im Fluchtauto liegen lassen, gejagt und zufällig erschossen werden, sodass sie nichts mehr sagen können, ist das natürlich sehr glaubhaft.
49 Usern gefällt das.

Karl Otto Normalverbraucher
Bis jetzt hat Moskaunicht vorgelegt, dass es andeutet, dass die Verbrecher aus dem Kauskasus kommen. Anders gesagt: KEINE BEWISE hat der Geheimdienst
3 Usern gefällt das.

Schnurr Blabla
USA dark also jeden Terrorangriff auf Islamisten schieben, aber wenn es Russland tut, ist es Nonsense? Diese Logik.
45 Usern gefällt das.

HP P
nun, im gegensatz zu russistan haben die usa beweise gehabt UND die islamistemn haben das ganze auch noch bereitwillig erzählt. das ist der feine unterschied.
11 Usern gefällt das.

XY YX
AUFTRAGSGEBER eher die CIA als Putin...wie beim kennedy ,martin luther king...und so weiter und so weiter .... usw..... ( never ending story )
37 Usern gefällt das.

Seth Gecko
@LUXUS Rentnerin CIA ist an allem Schuld, das bekommt man in Russland schon im Kindergarten beigebracht!
8 Usern gefällt das.

The Goblin
Was ist - wenn die Putin-Kritiker mit Ihrer Theorie falsch liegen und es doch kein Nonsens ist?
34 Usern gefällt das.

Andrew Farkas
Das Szenario kommt im Drehbuch gar nicht erst vor. Es sollen Geheimdokumente aufgetaucht sein die belegen, dass Putin für die 24-Stunden-Rotation der Erde verantwortlich sein soll.
22 Usern gefällt das.

Veronika Hohmann
Kümmert euch lieber um die Mörder von JFK, Gadafi, Husein, 9/11, Charlie Hepdo, die vielen Vietnamesen, Iraker, Iraner, Afgahnen und und und. Die Liste ist endlos!
31 Usern gefällt das.

Alex B.
@Veronika Hohmann in erster Linie geht es darum Putin zu schaden ...
da interessieren die andere Fälle nicht mehr !
24 Usern gefällt das.

j retuzrrr
Naja wenigstens leben die verdächtigen noch und wurden nicht unmittelbar exekutiert (siehe Paris)
29 Usern gefällt das.

orca pipa
Schade,denn sagen werden sie nichts,dafür sorgt der Putin schon.
10 Usern gefällt das.

Danke Klaus für den Link

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen