Mittwoch, 11. Februar 2015

Das Baby der Woche - Westfalenpost am 07.02.2015

Thema: Neuer Erdenbürger
Baby der Woche

Willkommen, kleiner Janek!

Am Montag erblickte unser Baby der Woche um 10:45 Uhr das Licht der Welt: Janek.
Bei seiner Geburt wog der neue Erdenbürger 3490 Gramm und war 49 cm groß. Über seine Geburt freuen sich die Eltern.
So oder so ähnlich steht es hundertfach in den Zeitungen zu lesen.
Leider wird im Überschwank der Freude dieses vergessen:

Ebenso freut sich über die Geburt still und heimlich:
Wolfgang - "die schwarze Null" - Schäuble.

Was nämlich kaum jemand zur Kenntnis nimmt:
  • gerade dass Janek das Licht der Welt erblickt hatte, war ihm schon seine persönliche Steuernummer zugeteilt
  • gerade dass er den ersten Atemzug getan hatte, war er schon hoch verschuldet, nämlich ziemlich genau 25.289 Euro. Zumindest war es lt. Statistisches Bundesamt der Betrag am 31.12.2013
  • Heute am 08.02.2015 wird er wohl schon höher sein - bei dem Wahn, der sämtliche Regierungsdarsteller befallen hat und sie nur noch von einer schwarzen Null schwafeln lässt.

    Ein Traum:
    Ich sehe ein schwarzes Loch, es hat den Umriss von Griechenland.
    Die Banken in diesem schwarzen Loch haben bereits mehrere Milliarden Euro eingesaugt und auf Nie-mehr-Wiedersehen verschwinden lassen.
    Um dieses schwarze Loch kreist eine schwarze Null im Rollstuhl.
    Die Kreise werden immer enger, bald wird sie wohl auch eingesaugt werden und hoffentlich ebenso verschwinden.

    Doch was ist das? - Wie aus dem Nichts erscheint ein neues schwarzes Loch!
    Ukraine steht dran! Nazisymbole tauchen auf!
    Sofort verändert sich die Kreisbahn der schwarzen Null zu einer Elipse. Sie fliegt jetzt um einen virtuellen Mittelpunkt um den wiederum auch die schwarzen Löcher zu kreisen scheinen. Schwach leuchten Zeichen im vermeintlichen Zentrum auf, die wie ein U ein S und ein A aussehen.

    Es ist ein Alptraum geworden!
    Die schwarze Null gerät immer dann extrem in Gefahr zu verschwinden, wenn sie einem der schwarzen Löcher nahekommt. Wenn das mal gut geht!
    Schweissgebadet wache ich auf ...
    ... und denke: der schwarzen Null kann doch nichts passieren, egal was kommt, sie hat doch vorgesorgt. Neben einer üppigen Pension eines Bundesministers gibt's doch die steuerfreie Pension eines ESM-Gouverneurs und lebenslang besteht Schutz vor juristischer Verfolgung. Clever eingefädelt! Muss man zugeben. Für einen der schon mal 100.000 DM einfach "vergessen" hat, nicht schlecht.


    Keine Kommentare :

    Kommentar veröffentlichen