Montag, 26. Januar 2015

Wie geht's eigentlich der "Lügenpresse"?

Thema: "Lügenpresse"
Zeitungs-IVW: Bild, BamS und Welt verlieren viele Leser

Die Auflage schrumpft, sie schrumpft immer schneller.
Bei den Spitzenreitern der Hofberichterstattung, bei den führenden Aussenstellen der Natopressestelle im Springerverlag, verlieren Bild und Bild am Sonntag 9%, die Welt sogar mehr als 9% ihrer Auflage.

Das Boulevardblatt mit den vier großen Buchstaben, in das kein toter Fisch eingewickelt werden möchte, kann sich schon einmal darauf vorbereiten in Kürze die 2-Mio.-Marke zu unterschreiten.
Im Jahr 2003 betrug die Auflage noch über 4 Mio!

Allerdings sieht es bei den ehemals seriösen Tageszeitungen auch nicht besser aus.
Süddeutsche -4,7%, FAZ -7,4% und Welt und Welt kompakt -9,8%.

Nur das Handelsblatt kann ein Verkaufsplus von 2,3% verbuchen.


Quelle: MEEDIA

» der Kommentar des Blogschreibers «
Ja werte Zeitungsmacher, so kann es kommen wenn man meint, die Leser schlucken alles.
Wenn einen der ehemals hochgehaltene Pressekodex überhaupt nicht interessiert und man nur noch regierungs- und natokonform berichtet.
Als Presseorgan sollte man keine Politik machen sondern nur möglichst neutral und wahrheitsgemäß berichten. Keinesfalls sollte man seine Leser so dreist manipulieren und verarschen, wie ihr das in den letzten Monaten getan habt.
Ihr seht ja was dabei herauskommt.



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen