Sonntag, 7. Dezember 2014

Befangenheit/Vorteilsname einzelner Politiker bei der Windkraft für WDR und ARD

Liebe Leser,
heute erreichte mich folgende Email, die ich gerne veröffentliche:



Liebe Mitstreiter,

wer hat Infos für Herrn Getmann?
Herr Getmann ist Journalist und arbeitet an einem ausführlichen Bericht über die Windkraft für den WDR.

Ich habe mich in einem ausführlichen Telefonat davon überzeugen können, dass sich Herr Getmann durchaus kritisch mit der Windkraft auseinandersetzt.

Für weitere Informationen bitte die nachfolgenden Passagen lesen.
Vielen Dank für eure Unterstützung.
BI Windkraft Nordkirchen e.V.

Vorsitzender
Ralf Kopacki
Schmandpott 1
59394 Nordkirchen
Tel. 02596 937481
Mobil: 0173 8986040
e-mail: windkraft-nordkirchen@freenet.de



Von: Alexej Getmann [mailto:alex.getmann@kigali-films.de]
Gesendet: Freitag, 5. Dezember 2014 12:13
An: ralf.kopacki
Betreff: Re: WG: Befangenheit

Lieber Herr Kopacki,

das ist ja interessant. Ich habe mich gestern mit Detlef Berkels getroffen und mit ihm genau darüber gesprochen.
Mir liegt nämlich viel daran in der geplanten Doku wirtschafts-politische Verquickungen aufzudecken. Er sagte es gibt einige Leute aus der Politik, die zuerst die entsprechenden Gesetze geebnet haben und dann selbst in Windparks investiert haben.
Namen hat er allerdings nicht genannt.

Anscheinend recherchiert die ARD ebenfalls zu diesem Thema. Ich würde Sie bitten - mit Hinblick auf die Doku über die Verhätnisse im Münsterland - solche Infos auch an mich zu schicken. Die Aufdeckung einer solchen wirtschafts-politischen Verquickung in der gelanten Doku wäre für uns schon sehr wichtig. Ich weiß nicht für welches Format Herr Reinhardt arbeitet, aber wir möchten mit einer 45-Minuten Doku mehr in die Tiefe gehen. Wenn Ihnen also solche Politiker bekannt sind, die selbst in Windparks investieren und wenn Sie darüber sprechen dürfen / wollen, wäre ich sehr froh darüber, wenn Sie die Namen der betreffenden Menschen aus dem Münsterland zunächst an mich weiter geben. Natürlich werde ich solche Infos diskret behandeln.

Beste Grüße Alex Getmann

    Liebe Mitstreiter,

    die ARD sucht für einen TV-Bericht bundesweit nach Fällen in denen
    Bürgermeister / Gemeinderäte für Windparks stimmen / gestimmt haben - bei
    denen diese selbst profitieren (z.B. durch Pachteinnahmen) oder
    selbst an entsprechenden Energieunternehmen/Genossenschaften/Anlegergesellschaften beteiligt sind.

    Rückmeldung bitte schnellstmöglich (am besten heute oder morgen) mit Telefonnummer an:
    gegenwind.bayern@gmail.com

    Wir sammeln die Fälle und gebe diese an Herrn Reinhardt (ARD) weiter.

    Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

-- Alexej Getmann
+49 2203 982 866
+49 221 942 300 89
www.kigali-films.de


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen