Donnerstag, 11. Dezember 2014

AVAAZ: Klima - Es passiert etwas ganz Großes

Liebe Freundinnen und Freunde in Deutschland,



Die Welt ist kurz davor, auf 100% saubere Energie zu setzen! Doch das Ziel, die Treibhausgase auf Null zu senken, steht beim Klima-Gipfel in Lima auf der Kippe. Zeigen wir den Verhandlungsführern mit einer Nachrichtenflut, dass die Welt zuschaut und starken Klimaschutz erwartet!


nachricht senden
diese Woche passieren richtig große Dinge ― unsere Regierungen sind kurz davor, ein Ziel zu vereinbaren, um Treibhausgase auf Null zu bringen und 100% saubere Energie anzustreben! Dieses Ziel ist nun im Entwurf des globalen Klima-Abkommens enthalten, doch es steht auf der Kippe.

Im Augenblick sind Minister aus aller Welt in Peru — dort werden sie beim Klima-Gipfel in Lima das Abkommen schmieden. Doch Öl-, Kohle- und Fracking-Unternehmen, und Länder, die weiterhin das Klima verschmutzen wollen, betreiben hartnäckige Lobbyarbeit, um dieses wichtige Ziel aus dem Entwurf zu löschen. Genau da kommen wir ins Spiel. 

Dieses entscheidende Ziel ist mit Bürgerstimmen durchgeboxt worden und nun müssen wir es schützen! Wenn wir das nicht tun, ist ein katastrophaler, unaufhaltsamer Klimawandel nicht mehr zu vermeiden — die Wissenschaft sagt das klipp und klar. Sorgen wir jetzt dafür, dass keine Hinterzimmer-Deals mit Klimasündern besiegelt werden. Am besten erreichen wir das, indem wir unseren Ministern Tausende von Nachrichten senden.

Wenn genug von uns jetzt handeln, wissen unsere Politiker, dass wir ihnen zusehen und erwarten, dass sie sich für 0 Treibhausgase und 100% saubere Energie einsetzen. Senden Sie jetzt Ihre Nachricht!

https://secure.avaaz.org/de/lima_summit_100_clean_de/?baLosfb&v=49826

Das Avaaz-Team ist vor Ort in Lima und sorgt dafür, dass die Medien und die Delegierten der jeweiligen Länder erfahren, wie viele Nachrichten aus jedem Land gesendet wurden. Unsere Botschaften könnten sogar auf große Leinwände direkt im Konferenzsaal projiziert und persönlich an Minister überreicht werden.
 Erfahrene Klima-Aktivisten sagen, es gebe jetzt mehr Grund als je zuvor, auf tatkräftigen Klimaschutz zu hoffen! Nachdem Hunderttausende von uns im September für das Klima auf die Straße gegangen sind, haben die EU, die USA und China endlich den richtigen Kurs eingeschlagen. Es wäre ein Riesenfortschritt, wenn sie versprechen würden, die Treibhausgase auf Null zu senken. Sichern wir jetzt diesen Fortschritt bevor die Lobbies ihn zunichte machen. Senden Sie jetzt eine Nachricht:

https://secure.avaaz.org/de/lima_summit_100_clean_de/?baLosfb&v=49826

Über Jahre hinweg haben wir uns mit Kampagnen für den Klimaschutz eingesetzt. Jetzt schlagen unsere Regierungen endlich den richtigen Kurs ein, doch es steht unfassbar viel auf dem Spiel — wie es weitergeht, hängt von uns ab. Tun wir nun alles Menschenmögliche, um den Deal zu sichern, der zur Rettung unseres Planeten nötig ist! Voller Hoffnung,

Alice, Iain, David, Emily, Laura, Oscar, Fatima, Ricken und das ganze Avaaz-Team


WEITERE INFORMATIONEN

Wengier CO2: Bundesregierung einigt sich auf Klimaschutzpaket (Spiegel Online)
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/vor-lima-klimagipfel-bundesregierung-einigt-sich-auf-klimaschutzpaket-a-1005946.html

Un-Konferenz in Lima: Die Schizophrenie der Regierungschefs (Ntv)
http://www.n-tv.de/politik/Die-Schizophrenie-der-Regierungschefs-article14113521.html

Eine Chance ist eine Chance (Tagesspiegel)
http://www.tagesspiegel.de/politik/20-un-klimagipfel-in-lima-eine-chance-ist-eine-chance/11052874.html

Der Gipfel der guten Nachrichten (Klimaretter)
http://www.klimaretter.info/dossiers/klimagipfel-lima/hintergruende/17749-der-gipfel-der-guten-nachrichten

Unterstützen Sie das Avaaz Netzwerk!
Wir finanzieren uns ausschließlich durch Spenden und akzeptieren kein Geld von Regierungen oder Konzernen. Unser engagiertes Online-Team sorgt dafür, dass selbst die kleinsten Beträge effizient eingesetzt werden: Spendensiejetzt

Avaaz.org ist ein weltweites Kampagnennetzwerk mit 40 Millionen Mitgliedern,
das sich zum Ziel gesetzt hat, den Einfluss der Ansichten und Wertvorstellungen aller Menschen auf wichtige globale Entscheidungen durchzusetzen. ("Avaaz" bedeutet "Stimme" oder "Lied" in vielen Sprachen). Avaaz Mitglieder gibt es in jedem Land dieser Erde; unser Team verteilt sich über 18 Länder und 6 Kontinente und arbeitet in 17 verschiedenen Sprachen. Erfahren Sie hier, etwas über einige der größten Aktionen von Avaaz oder folgen Sie uns auf Facebook oder Twitter.


Um Avaaz zu kontaktieren, antworten Sie bitte nicht auf diese E-Mail.Benutzen Sie stattdessen das Formular www.avaaz.org/de/contact?ftr oder rufen Sie uns an, unter: +1 1-888-922-8229 (USA).

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen